PIC OF THE MONTH

Er ist bereits Junioren-Europa- und Weltmeister. Im Sommer startet der junge Ruderer Linus Copes im Doppelvierer an der U23-WM. » Mehr dazu
21 Mai

Gilt bei Activator 200 eine Höchstmenge?

Frage: Welche Höchstmenge an Activator 200 empfehlt Ihr bei 24-Stunden-Rennen?

Antwort: Eine mögliche Anwendung wären 2 x 2 Einnahmen. Beispielsweise eine erste Ampulle nach rund fünf bis sechs Stunden Wettkampfdauer. Zwei bis drei Stunden später dann nochmals eine. Anschliessend während 5-6 h keine Einnahme, danach nochmals einen Zyklus. Dies sind aber nur Annahmen, es gibt keine Studien zur Anwendung von Koffein über 24 Stunden. Idealerweise fällt die Einnahme des Activator 200 Koffein-Shots mit Krisen im Wettkampf zusammen. Die Darreichungsserie ist also mit Vorteil so zu planen, dass sie in die (mental und körperlich) anspruchsvolle Nachtphase fällt.

Grundsätzlich liegen die Dosierempfehlungen für Koffein im Sport eher höher, nämlich 3-4 mg/kg Körpergewicht, was z. B. für eine 70 kg Person 210-280 mg entspricht. Mit Blick auf die mehrfache Anwendung über viele Stunden ist die obige Anwendungsempfehlung also eher konservativ gewählt. Negative Auswirkungen aufgrund von Überdosierung können sich erst ab 5-6 mg/kg Körpergewicht einstellen. Zudem wären da primär kognitive nicht physische Leistungsfaktoren betroffen.

Verwendet man lieber den Activator 100 sind entsprechend 2 Ampullen statt nur einer Ampulle des Activator 200 einzunehmen.

Einen Kommentar schreiben