PIC OF THE MONTH

Als offizieller Partner verlosen wir einen kostenlosen Startplatz für ein Team of Five am Gigathlon Switzerland 2018.
» Hier bewerben!
17 Mrz

«Langsam aber sicher werden wir nervös!»

Hielke Elferink und Cornelia Hug nehmen das Cape Epic 2018 gemeinsam in Angriff. Kurz vor dem Start haben sich die beiden Sponser-Sportlerinnen nochmals die Zeit genommen, um  ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern und über ihre allerletzten Vorbereitungen zu berichten.

weiterlesen »

keine Kommentare

16 Mrz

Malene Degn und Sina Frei gewinnen Gold und Silber

Das Ghost Factory Racing Team erreichte beim Weltcup in Stellenbosch das beste Ergebnis der letzten Jahre. Beim Auftakt in Stellenbosch konnte Malene Degn ihren ersten U23-Weltcup gewinnen und ihre Teamkollegin Sina Frei machte den Doppelsieg für das von Sponser Sport Food unterstütze Team perfekt.

weiterlesen »

keine Kommentare

14 Mrz

«Viele OL-Wettkämpfe kommen ohne Verpflegungsposten aus!»

Elena Roos gehört derzeit zu den erfolgreichsten Orientierungsläuferinnen in der Schweiz. Die 26-jährige Tessinerin aus Cugnasco gilt im Hinblick auf die Europameisterinschaften, welche 2018 in ihrem Heimatkanton austragen werden, als grosse Favoritin. Wir wollten die Sponser-Sportlerin etwas näher kennenlernen und befragten sie zu Training, Regeneration und Ernährung im OL-Sport.

weiterlesen »

keine Kommentare

12 Mrz

«Der Kampf gegen Doping ist mir wichtig»

Kanuslalom-As Florian Breuer hat sich in Australien den Feinschliff für die Saison geholt. Der Sponser-Sportler aus Augsburg hat die nächsten Wettkämpfe schon fest im Blick! Der Feinschliff passt!

weiterlesen »

keine Kommentare

10 Mrz

Falscher Hinweis eines Streckenposten kostet Rober den Sieg

Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften im Wintertriathlon kostet eine falsche Aussage eines Streckenpostens Robert Gebauer den sicheren Sieg. Der Sponser-Sportler vom Radclub Fitstore24 ARBÖ ASKÖ Klagenfurt drehte aber auf der Loipe nochmals derart auf, dass er sich von Rang 7 auf Platz 2 verbessern konnte.

weiterlesen »

keine Kommentare

08 Mrz

Persönliche Bestzeit über 10 km Strasse: 32:56

Bei wahrlich garstigen Witterungsbedingungen konnte Martina Strähl ein gesundheitlich schwieriges Jahr vergessen machen – und sich selber eine weitere Krone aufsetzen. Bei den 10 km de Payerne lief die Sponser-Sportlerin nicht nur ganz oben aufs Podest der Damen. Vielmehr sichert sie sich mit ihrer neuen Bestzeit von 32:56 einen Platz in der ewigen Schweizer Bestenliste. Eine Zeit unter 33 Minuten hat sie sich schon lange gewünscht!

weiterlesen »

keine Kommentare

05 Mrz

Vier Länderspiele in der Schweiz als WM-Vorbereitung

Die Herren A-Nationalmannschaft von Swiss Ice Hockey trägt die WM-Vorbereitungsspiele 2018 im Rahmen der European Hockey Challenge im April in La-Chaux-de-Fonds, Lausanne, Langenthal und Biasca aus. Sponser Sport Food unterstützt die Athleten auf und neben dem Eis mit hochwertiger Sportnahrung.

weiterlesen »

keine Kommentare

02 Mrz

«Die letzten 10 km vor Kona werde ich nie vergessen!»

Triathleten und Sponser-Fans kennen Matthias Weitz sicherlich bereits. Er ist der Ironman-Athlet, der als «Kona Diary» viele Fachbeiträge zum Thema Training, Wettkampf, Regeneration und Ernährung auf Social Media publiziert und beruflich als Physiotherapeut durchs Leben geht. In einem spannenden Interview erfahren wir, wie sich der 28-Jährige der Herausforderung Ironman stellt.

weiterlesen »

keine Kommentare

28 Feb

Der Ironman Neuseeland 2018 steht an

Der Schweizer Triathlet Jan van Berkel startet seine Wettkampfsaison heuer mit einem Paukenschlag. Am 3. März 2018 strebt der Sponser-Sportler eine Top-5-Platzierung beim Ironman Neuseeland an.

weiterlesen »

keine Kommentare

26 Feb

Sponser verlost 10 kostenlose Startplätze

Auch in diesem Jahr unterstützt Sponser Sport Food den TRI Circuit, die offizielle von Swiss Triathlon in Auftrag gegebene Triathlon-Breitensportserie der Schweiz. Als «official partner» verlosen wir deshalb 10 Startplätze für ausgewählte Anlässe der TRI Circuit Serie 2018.

weiterlesen »

keine Kommentare

24 Feb

WM und EM als Ziele für 2018

Nach grossen gesundheitlichen Problemen im vergangenen Jahr befindet sich Martina Strähl wieder im Training. Die Sponser-Sportlerin bereitete sich mit ihrem Trainer Fritz Häni während einer Intensiv-Trainingswoche auf Gran Canaria auf die kommenden Herausforderungen vor. Ihre Saisonziele sind bekannt: Die Halbmarathon-WM in Valencia und die Marathon-EM in Berlin. Das sagt Martina selber dazu:

weiterlesen »

keine Kommentare

21 Feb

«Ohne Mampf kein Kampf!»

Hielke Elferink und Cornelia Hug teilt eine ganz grosse Leidenschaft: Das Mountainbiken. Deshalb scheint es nur logisch, dass sie beim härtesten Bike-Etappenrennen der Welt gemeinsam am Start stehen. In einer neuen Blog-Serie berichten die in der Schweiz lebenden Sponser-Sportlerinnen gemeinsam von ihrem «Projekt Cape Epic 2018»: von den Vorbereitungen, dem Training, den Wettkampftagen bis hin zu ihren Gepflogenheiten in Sachen Regeneration und Ernährung. Vorhang auf für Teil 1 ihrer Blog-Serie!

weiterlesen »

keine Kommentare

19 Feb

«Endlich greife ich in der Erwachsenenklasse an!»

Nach erfolgreich absolvierter Prüfung bei der Polizei greift Sponser-Sportler Florian Breuer erstmals in der Erwachsenenklasse an, nachdem er sich im Trainingslager in Australien den Feinschliff für die neue Saison geholt hat.

weiterlesen »

keine Kommentare

18 Feb

Jetzt bestellen: das Kids-Trainingstagebuch von Nicola Spirig

Olympia-Siegerin Nicola Spirig nutzte die wettkampffreien Wintermonate, um sich einer Extra-Aufgabe zu widmen. Neben ihrem Beruf als professionelle Triathletin ist es ihr ein Anliegen, Kinder und Jugendliche zum Sporttreiben zu motivieren. Deshalb hat sie ein eigenes Trainingstagebuch für Kids herausgegeben. Zusätzlich amtet die Sponser-Sportlerin neu als Botschafterin des Botschafterin des Schulprojektes Fit4Future.

weiterlesen »

keine Kommentare

15 Feb

Radsturz in der Wechselzone kostet Top-Ten-Platz

Für die 23-jährige Julia Hauser startete die Saison 2018 beim ITU-Weltcup in Kapstadt nicht nach Wunsch. Der Sponser-Sportlerin, die mit der zweiten Gruppe nach dem Schwimmen aus dem Wasser kam, unterlief beim Wechsel auf das Rad ein Flüchtigkeitsfehler, der zu einem Sturz und einer Verletzung am Finger führte. Den Rückstand auf das Hauptfeld konnte die Olympiastarterin von Rio nicht mehr gut machen und beendete das Rennen auf dem 14. Platz.

weiterlesen »

keine Kommentare