PIC OF THE MONTH

Er ist bereits Junioren-Europa- und Weltmeister. Im Sommer startet der junge Ruderer Linus Copes im Doppelvierer an der U23-WM. » Mehr dazu
21 Mai

Hochklassiger und spannender WM-Final gegen Schweden 

Das Schweizer Eishockey-Nationalteam musste sich nach einem spannenden Finalspiel gegen Schweden am Ende mit WM-Silber begnügen. Die «Eisgenossen» verloren denkbar knapp im Penaltyschiessen mit 2:3.

Damit verpassten die von Sponser unterstützten Sportler die Revanche für die 1:5-Niederlage im WM-Final 2013. Damals waren die Schweizer nach dem Einzug ins Endspiel euphorisiert gewesen. Diesmal freuten sie sich nach dem Halbfinal-Coup gegen Kanada (3:2) zwar ebenfalls, es war jedoch zu spüren, dass sie mehr wollen. Und genau dank dieser Mentalität forderten sie den favorisierten Schweden alles ab.

Umso bitterer war es, dass sie im Penaltyschiessen, das immer auch eine Lotterie ist, den Kürzeren zogen. In der 76. Minute war Kevin Fiala aus bester Situation am schwedischen Goalie Anders Nilsson gescheitert. Es war eine so genannte «hundertprozentige» Chance.

Der zweite Titelgewinn der Skandinavier in Folge im Penaltyschiessen und der elfte insgesamt ging allerdings in Ordnung. Die Nordländer gewannen an dieser WM nicht nur sämtliche zehn Partien, sie waren auch im Final die aktivere Mannschaft, was das Schussverhältnis von 37:27 unterstreicht.

Sponser gratuliert den «Eisgenossen» und Swiss Ice Hockey sehr herzlich zu diesem grandiosen WM-Auftritt, der am Ende zum Vize-Weltmeister-Titel führt. Chapeau!

keine Kommentare

18 Mai

«Mein Ziel lautet: Gold!»

Nach einem Sieg auf der World Indoor Tour über 400 m hat sich die Schweizer Mitteldistanz- und Hürdenläuferin mit grossem Elan auf die Sommersaison 2018 vorbereitet. In der Folge berichtet Léa Sprunger, was sie sich vorgenommen hat.

weiterlesen »

keine Kommentare

15 Mai

31. Platz beim WM-Serienrennen in Yokohama

Für Österreichs Triathletin Julia Hauser begann am 12. Mai mit dem WM‐Serienrennen in Yokohama (JPN) die zweijährige Olympia‐Qualifikationsphase für Tokio 2020. Die junge Sponser-Sportlerin aus Wien, die mit ihrer Schwimmleistung nicht zufrieden war, beendete den Wettkampf über die Olympischen Distanz in einer Gesamtzeit von 02:00:36.

weiterlesen »

keine Kommentare

13 Mai

Dieses Jahr warten die Kanuslalom-EM und WM!

An den vergangenen zwei Wochenenden ging es für die deutschen Kanuslalom-Sportler Florian Breuer an den Eiskanälen in Augsburg und Markkleeberg bei Leipzig um die nationale Qualifikation für den Weltcup. Der Sponser-Sportler konnte sich mit einem souveränen Auftritt bereits zum dritten Mal für das U23-Nationalteam qualifizieren.

weiterlesen »

keine Kommentare

11 Mai

Der amtierende Deutsche Meister in bestechender Form

Max Friedrich vom Lindauer Team toMotion Racing by black tusk setzte seine Cross-Country-Erfolgsserie fort und sicherte sich den Sieg bei der Hessischen Landesmeisterschaft 2018.

weiterlesen »

keine Kommentare

05 Mai

«Mein Saisonhöhepunkt ist die U23-WM im Doppelvierer!»

Er startet heuer zum ersten Mal in der U23-Kategorie und konnte sich den Doppelvierer qualifizieren. Im Interview lernen wir den 18-jährigen Ruderer Linus Copes aus Uster kennen, der für den Ruderclub Thalwil startet.

weiterlesen »

keine Kommentare

03 Mai

Mit viel Selbstvertrauen nach Dänemark

Die Schweizer Eishockey Nationalmannschaft reist voller Zuversicht nach Dänemark an die WM. In den beiden letzten Testspielen gegen Lettland überzeugten die Eisgenossen jeweils mit einem Sieg. Ein gutes Omen für den ersten WM-Einsatz am 5. Mai, bei dem die Schweizer in der Royal Arena von Kopenhagen auf Österreich treffen.

weiterlesen »

keine Kommentare

29 Apr

«Das Team ist äußerst motiviert!»

Beim von Sponser Sport Food unterstützten Bad Ischler Mountainbike Rennteam, grafikeria centurion racing powered by muki, hat sich viel getan. Wie schon im letzten Herbst und in der vergangenen Saison teamintern geplant, gibt es im Teamkader neue Rennfahrer, wohingegen sich einige «Veteranen» der grafikeria-Biker aus dem Rennsport zurückziehen.

weiterlesen »

keine Kommentare

27 Apr

«Mein erstes Non-Drafting-Rennen: interessante Erfahrung!»

In Neukaledonien durfte Profi-Triathlet Maximilian Schwetz im zarten Alter von 27 Jahren eine Premiere feiern. Zum ersten Mal absolvierte der Sponser-Sportler ein Rennen mit Windschattenverbot – und durfte sich gleich über die Bronze-Medaille freuen.

weiterlesen »

keine Kommentare

25 Apr

«Eine Wettkampfschilderung der etwas anderen Art …»

Nach dem idealen Saisonstart in Arabien hatte Ruedi Wild in den letzten Wochen einige gesundheitliche Herausforderungen zu meistern. Doch die wirkliche Herausforderung erwartete Sponser-Sportler Ruedi Wild an der Challenge Roma. Spontane Streckenänderungen mitten im Wettkampf, fehlende Verpflegungsposten, Presseboote mitten im Schwimmpulk, die Liste liesse sich beliebig erweitern. Ruedi selber dazu: «Während ich mich noch vor einigen Jahren sehr erbost und aufgeregt hätte, dass so etwas an einem Profi-Rennen überhaupt vorkommt, kann ich schon wenige Tage nach dem Wettkampf darüber lachen.»

weiterlesen »

keine Kommentare

20 Apr

Missglückte Boxenstopps verhindern eine Top-Platzierung

Nach dem 12-Stunden-Rennen in Bathurst erfolgte für Christopher Haase nun auch der Saison-Auftakt in Europa: Beim ersten Rennen der Blancpain Sprint Series im belgischen Zolder pilotierte der Sponser-Sportler gemeinsam mit dem jungen Franzosen Simon Gachet einen Audi R8 LMS vom Team SAINTéLOC Racing.

weiterlesen »

keine Kommentare

17 Apr

«Kleiner Weltcup auf hohem Niveau!»

Die Schweizer Bikerin Sina Frei, amtierende U23-Weltmeisterin, konnte das erste Rennen für das Ghost Factory Racing Team gewinnen. Beim HC Rennen in Nals kämpfte sie das ganze Rennen über in der Spitzengruppe und konnte sich mit einem Angriff in der letzten Runde den Sieg sichern.

weiterlesen »

keine Kommentare

10 Apr

«Locker ins Finale, am Ende auf Platz 10»

Beim Weltranglistenrennen in Markkleeberg bei Leipzig hat Sponser-Sportler Florian Breuer mit starken Leistungen in Qualifikation und Halbfinale auf sich aufmerksam gemacht. Der 21-Jährige Augsburger konnte sich in beiden Rennen den 5. Platz sichern und sich so souverän für das Finalrennen am Sonntag qualifizieren. Auch hier lief es lange rund, doch auf Grund eines Patzers gegen Ende wurde es schließlich «nur» der 10. Platz.

weiterlesen »

keine Kommentare

08 Apr

Rang 2 beim Berlin Halbmarathon 2018

Fantastischer Auftritt der Sponser-Sportlerin Martina Strähl vom LV Langenthal. Beim Halbmarathon in Berlin läuft die 30-jährige Solothurnerin in 1:09:29 Stunden auf den 2. Platz und verbessert den Schweizer Rekord von Fabienne Schlumpf (TG Hütten) gleich um 48 Sekunden.

weiterlesen »

keine Kommentare

06 Apr

«Nach 658 km und 13’530 Hm stolz im Ziel!»

Hielke Elferink und Cornelia Hug haben das Cape Epic 2018 gemeinsam in Angriff genommen. Erschöpft, aber voller Stolz erreichten sie am Ende die Ziellinie. In ihrem letzten Blogbeitrag blicken die Sponser-Sportlerinnen zurück.

weiterlesen »

keine Kommentare