PIC OF THE MONTH

Der Schweizer Ultraläufer Maik Becker wird im November 2018 das Everest Trail Race bewältigen, nachdem er auf seinem Run for Children das Atacama Crossing geschafft hat. » Mehr dazu
17 Nov

Für Maximilian Schwetz heisst das Ziel: Olympia in Tokio 2020

In 2019 will Sponser-Sportler Maximilian Schwetz konstant gute Ergebnisse erzielen und weiter an seinem Ziel der Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio 2020 arbeiten. Und da Sommersportler bekanntlich im Winter gemacht werden, hat er das Training nach drei Wochen Pause wieder aufgenommen.

weiterlesen »

keine Kommentare

05 Nov

Triumph bei der Intercontinental GT Challenge in Laguna Seca

Schon im Vorjahr war der Finallauf der «Intercontinental GT Challenge» für Christopher Haase perfekt verlaufen – bis sein Audi R8 LMS in Führung liegend von einem Mitbewerber berührt wurde: Statt Siegesjubel gab es damals verhaltene Freude über den zweiten Platz. In diesem Jahr kehrte der Sponser-Sportler gemeinsam mit dem Audi Sport Team Land und seinen Teamkollegen Christopher Mies und Kelvin van der Linde nach Laguna Seca zurück, um mit etwas mehr Fortune den verpassten Sieg von 2017 nachzuholen.

weiterlesen »

keine Kommentare

01 Nov

Maik Becker beim Atacama Crossing

Der Schweizer Ultraläufer Maik Becker bestreitet mit seinem Laufprojekt Run for Children in sieben Monaten sieben Multi-Stage-Läufe auf allen sieben Kontinenten der Welt. Auch die zweite von sieben Etappen ist nun gemeistert. Sein Bericht:

weiterlesen »

keine Kommentare

23 Okt

UBS Athletics Fan Hub: Wahl zum Leichtathleten des Jahres 2018

Unter den fünf nominierten Athleten zur Wahl «Leichtathleten des Jahres 2018» im UBS Athletics Fan Hub befinden sich gleich drei Athletinnen, die auf SPONSER vertrauen: Steeple-Läuferin Fabienne Schlumpf, die mit einer Silbermedaille von den Europameisterschaften in Berlin heimgekehrt ist. Die amtierende Europameisterin über 400 m Hürden Léa Sprunger sowie Berglauf-, Marathon- und Strassenlaufspezialistin Martina Strähl.

weiterlesen »

keine Kommentare

22 Okt

Andi Dollinger berichtet von der Front

Andreas Dollinger vom Team grafikeria centurion racing powered by muki bestritt in Italien die UCI MTB Marathon World Championships, die oberste Messlatte im Mountainbike-Sport. 102 Kilometer mit 4200 Höhenmetern waren die Eckdaten für die in den Dolomiten ausgetragene Weltmeisterschaft.

weiterlesen »

keine Kommentare

16 Okt

Sein eigenes Buch «DAS WORKOUT» erscheint im Herbst

Der U23- und Junioren-Weltmeister im Kanuslalom Florian Breuer ist wieder im Training. Und mehr noch: In seiner trainingsfreien Zeit hat der Sponser-Sportler ein Buch geschrieben: «DAS WORKOUT».

weiterlesen »

keine Kommentare

12 Okt

«Top 10 – für mich ein schönes Ergebnis»

Sponser-Sportler Johann Klackl vom Team grafikeria centurion racing powered by muki startete heuer als einziger Fahrer des Bad Ischler Rennteams bei den Worldgames of Mountainbiking in Saalbach/Hinterglemm.

weiterlesen »

keine Kommentare

09 Okt

Martin Schätzl gewinnt bei den Hobbyfahrern ohne Lizenz

Rund fünfzig Teammitglieder des Lindauer Mountainbiketeams toMotion Racing by black tusk waren am vergangenen Wochenende auf der Schwäbischen Alb zu einem Saisonabschlusstreffen zusammengekommen. Bei schönstem Herbstwetter machten sie am Samstagnachmittag eine Ausfahrt über die Wege und Trails der Schwäbischen Alb.

weiterlesen »

keine Kommentare

05 Okt

«Wir sind unbeschreiblich glücklich!»

Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig wird im April 2019 zum dritten Mal Mutter und plant ihre fünfte Teilnahme an Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Die Sponser-Sportlerin hat vor, ab Herbst 2019 wieder Wettkämpfe zu bestreiten.

weiterlesen »

keine Kommentare

30 Sep

Der Mehrtageslauf «The Hidden Treasure» in Albanien ist geschafft!

Der Schweizer Ultraläufer Maik Becker bestreitet ab September 2018 in sieben Monaten sieben Multi-Stage-Läufe auf allen sieben Kontinenten der Welt. Die erste von sieben Etappen ist gemeistert. Sein Bericht:

weiterlesen »

keine Kommentare

21 Sep

Abschied von Matthias Seger

Bevor sich heute Abend die ZSC Lions und der SC Bern im Rahmen des Meisterschaftsstarts bekämpfen, hat ein langjähriger Spieler der ZSC Lions seinen letzten grossen Auftritt: Mathias Seger. Die Ikone der ZSC Lions war sage und schreibe 19 Jahre lang für den Traditionsclub tätig und hat insgesamt 1026 Spielen für Blauweissrot gespielt. Heute Abend wird der Spieler mit einem grossen «Dankä Segi»-Fest verabschiedet.

weiterlesen »

keine Kommentare

15 Sep

Rang zwei und drei bei den Damen ebenfalls in Sponser-Hand!

Die Gesamtführenden bei den Männern, Scott-Sram-Fahrer Matthias Stirnemann und Andri Frischknecht haben sich in souveräner Manier den Gesamtsieg des Swiss Epic 2018 gesichert. In der Kategorie der Frauen konnte niemand mehr Team Canada aufhalten. Jedoch schafften es die Sponser-Sportlerinnen Anne Terpstra und Barbara Benko von Ghost Factory Racing Team, den zweiten Platz im Gesamtklassement noch zu holen – vor Kathrin Stirnemann und Alessandra Keller vom RN Racing Team.

weiterlesen »

keine Kommentare

10 Sep

«Die Saison hätte nicht besser laufen können!»

Die beiden Triathleten Andreas Kolditz und Björn Ullrich berichten von ihrem «Grande Finale» bei der O-See Challenge in Zittau und blicken in launigen Worten auf ihre Saison zurück. Wer Andi und Björn nicht kennt: Die beiden treten in Triathlon- und Social-Media-Kreisen vor allem als «Elbtriharmonie Hamburg» in Erscheinung.

weiterlesen »

keine Kommentare

08 Sep

«Ich bin sprachlos!»

Was für ein Tag für die Sponser-Sportlerin Alessandra Keller. An der Heim-WM in der Lenzerheide wird die 22-jährige Bikerin vom RN Thömus Racing Team souverän Weltmeisterin!

weiterlesen »

keine Kommentare

06 Sep

Nächstes Jahr: Start bei der Elite!

Das von SPONSER unterstützte GHOST Factory Racing Team blickt auf eine überaus erfolgreiche Saison 2018 zurück. Die Schweizerin Sina Frei und die Dänin Malene Degn zeigten überaus konstante Leistungen und fuhren in allen U23-Weltcup-Rennen aufs Podest. Mit grosser Überlegenheit haben die beiden GHOST-Fahrerinnen deshalb den Gesamtweltcup für sich entschieden: Sina Frei als Nummer 1, Malene Degn direkt dahinter. Kein Wunder deshalb, dass Sina Frei sich entschieden hat, nächste Saison vorzeitig bei der Elite zu starten.

weiterlesen »

keine Kommentare