PIC OF THE MONTH

Der Schweizer Ultraläufer Maik Becker wird im Oktober 2018 den Ultralauf 4 Deserts Atacama Crossing in Chile bewältigen. Es ist Lauf Nr. 2 von 7 bei seinem Run for Children. The Hidden Treasure in Albanien ist bereits geschafft. » Mehr dazu
09 Okt

Martin Schätzl gewinnt bei den Hobbyfahrern ohne Lizenz

Rund fünfzig Teammitglieder des Lindauer Mountainbiketeams toMotion Racing by black tusk waren am vergangenen Wochenende auf der Schwäbischen Alb zu einem Saisonabschlusstreffen zusammengekommen. Bei schönstem Herbstwetter machten sie am Samstagnachmittag eine Ausfahrt über die Wege und Trails der Schwäbischen Alb.

Am Sonntag nahmen dann 22 Fahrerinnen und Fahrer an der Albgold Trophy in Trochtelfingen teil, gut betreut von einem Großaufgebot an Teamkollegen. Am Ende konnte sich das Team über den Sieg von Martin Schätzl in der Hauptklasse Herren Hobby auf der Langstrecke sowie über fünf weitere Podiumsplatzierungen freuen. Der Sonntagmorgen begann früh für viele Teammitglieder, denn bereits um 9.20 Uhr standen die Teilnehmer der Langstrecke am Start. Martin Schätzl, der das Team zum Ende der Saison verlassen wird, ging hochmotiviert ins Rennen und zeigte über die gesamten 88 Kilometer hinweg eine starke Leistung. Nach knapp drei Stunden kam er als Gesamt-Achter des 435 Teilnehmer umfassenden Fahrerfeldes ins Ziel und sicherte sich damit den Sieg bei den Hobbyfahrern ohne Lizenz. «Der heutige Erfolg, wenn auch überraschend, gilt euch, dem Team!», bedankte er sich für die Unterstützung seiner Teamkollegen. Zweitschnellster toMotion-Racer auf der Langstrecke war Thilo Hagendorff, der als Dritter der Hauptklasse Hobby gemeinsam mit Schätzl auf dem Podium stand.


Fotos: zVg von Frija Hiller

Tags

Einen Kommentar schreiben