PIC OF THE MONTH

Der Schweizer Ultraläufer Maik Becker wird im November 2018 das Everest Trail Race bewältigen, nachdem er auf seinem Run for Children das Atacama Crossing geschafft hat. » Mehr dazu
26 Okt

Radsportferien auf Sizilien und Sardinien

FriendsOnBikes steht für Radsportferien in den sonnigen Mittelmeerinseln Sizilien und Sardinien. Der deutsche Anbieter veranstaltet auf den Sonneninseln in Süditalien erholsame und individuelle Radsportferien, die sich durch atemberaubende Landschaft, Wetterstabilität und verkehrsarme Strassen auszeichnen. SPONSER® ist offizieller Verpflegungspartner von FriendsOnBikes und unterstützt die Radsportler an den Feriendestinationen mit hochwertiger Sportnahrung.

Immer mehr Radfahrer finden den Weg nach Sizilien, um in diesem einzigartigen Ambiente ihren Radurlaub zu verbringen. Kein Wunder, denn der Radsport zählt neben Fussball und Formel 1 mit Ferrari zu den drei Top-Sportarten. Und da der Giro d’Italia von Zeit zu Zeit auf Sizilien Halt macht, bleibt das Feuer unentwegt am Lodern. Feuer gibt es auch von oben. Denn die grösste Insel im Mittelmeer gehört zu den sonnigsten Gebieten von ganz Europa. Hinzu kommt: Wer in Sizilien Urlaub macht, kann sich auf einen kulinarischen Streifzug zu Gaumenfreuden einstellen, die mit ihren Kontrasten wohl einmalig in Europa sind. Il pane, la pasta, l’olio – sind zwar die drei zwingenden Dinge, ohne die sich ein Sizilianer nicht an den Tisch sitzt. Aber die Speisekarte bietet mehr – viel mehr. Sie ist sozusagen ein Spiegel der Geschichte, von einfacher Bauernkost bis hin zu arabischer Küche.

Auch Sardinien hat für Radsportler viel zu bieten. Die Costa Smeralda, übersetzt Smaragdküste, ist aus vieler Hinsicht ein echtes Highlight. Der 55 km lange Küstenstreifen besticht durch seine bezaubernden Sandstrände, schroffe Felsformationen und das wunderschöne Hinterland. Für alle Radsportler erschliesst sich somit ein aussergewöhnliches Radgebiet in einer atemberaubenden Landschaft. Dazu ausgezeichnete Strassen mit kaum Verkehr und grosser Tourenvielfalt. Wer allerdings Sardinien als Radreiseziel wählt, der muss sich auf anspruchsvolle Strecken einstellen. Das ständige Auf und Ab bringt satte Höhenmeter am Ende des Tages.

Hungrig geworden auf Radsportferien in bella Italia?
Der Saisonauftakt vom 2.–16. März 2019 beginnt in Noto. Das kleine 4-Sterne-Hotel Netum (16 Zimmer) wurde 2018 neu eröffnet, liegt im Herzen von Noto (nur 10 Gehminuten bis zur Altstadt) und bietet ideale Voraussetzungen für einen Start in die Saison.

Vom 16. März–27. April macht FriendsOnBikes im neuen Top-Standort in Sizilien Halt: im 4-Sterne-Hotel Modica Beach Resort in Marina di Modica. Das 2018 neu eröffnete Spitzenhotel mit 111 Zimmern der gehobenen Mittelklasse und seiner fantastischen Lage am Strand wird das neue FriendsOnBikes-Flagschiff auf Sizilien. Damit steht den Gästen nun ein riesiges und abwechslungsreiches Radgebiet zur Verfügung: möglich sind ausgedehnte Radtouren entlang der kilometerlangen Sandstrände, Touren zu den schönsten Barockstädten Siziliens wie Modica, Ragusa oder Scicli und dazu noch die Bergregionen des Monte Iblei-Gebirges. Ein Rad-Eldorado für alle!

Am bewährten Standort an der Costa Smeralda auf Sardinien öffnet die FriendsOnBikes-Station vom 30. März–18. Mai 2019 ihre Tore. Seit neun Jahren bietet das 4-Sterne-Hotel Li Graniti den perfekten Rahmen für die Radgäste. Sardischer Charme, überschaubare Zimmerkontingente (70 Zimmer) sowie das landschaftlich traumhafte Radgebiet sorgen für eine echte Wohlfühlatmosphäre.

Buchungen
Für Buchungen steht die persönliche Ansprechpartnerin Antje Wälde gerne zur Verfügung. Telefonisch erreichbar unter +49 (0) 70 34 64 99 51 oder per E-Mail unter office@friendsonbikes.de. Die Webseite www.friendsonbikes.de hält überdies weitere Fakten und Informationen bereit.

Einen Kommentar schreiben