PIC OF THE MONTH

Der Schweizer Ultraläufer Maik Becker wird im November 2018 das Everest Trail Race bewältigen, nachdem er auf seinem Run for Children das Atacama Crossing geschafft hat. » Mehr dazu
13 Jun

«Licence to bike» – einzigartig in der Schweiz

Nie mehr aus dem Gleichgewicht kommen, richtig in die Kurve liegen und korrekt bremsen. Dies und noch vieles mehr lernt man in den Fahrtechnikkursen der Swiss Bike School. Sponser Sport Food freut sich, der Swiss Bike School als Verpflegungspartner zur Seite zu stehen.

«Wir möchten, dass sich die Teilnehmer nach unseren Kursen sicher fühlen auf dem Bike, und dass sie auch in brenzligen Situationen richtig reagieren», so Severin Schefer, Geschäftsführer der Swiss Bike School. Die Swiss Bike School bietet das Schweizerisch einzigartige Bike-Brevet «Licence to bike» an. Dieses Brevet wurde speziell für Freizeitsportlerinnen und -sportler entwickelt und besteht aus zwei Stufen, sogenannte Levels. Für den Level 1 Kurs benötigt man keine Voraussetzungen. Es werden einfache und grundlegende Übungen durchgeführt, welche alle Freizeitbikerinnen und -biker erlernen können. Um den Level 2 Kurs absolvieren zu dürfen, müssen die Biker die Übungen des Levels 1 beherrschen. Es wird darauf aufgebaut. Nach erfolgreichem Absolvieren der Kurse erhält man das entsprechende Brevet.In den Fahrtechnikkursen werden die grundlegenden Voraussetzungen für ein sicheres Mountainbiken erlernt. Spielerisch wird dabei das Gleichgewicht, die Geschicklichkeit, das Bremsen oder die Kurventechnik geübt. Ein Schwerpunkt liegt auf der korrekten Gewichtsverlagerung und dem Sitz beim Uphill- und Downhillfahren. Zudem erhalten die Teilnehmenden wertvolle Tipps und Tricks, damit sie sicher und unfallfrei ans Ziel gelangen. Der Spass und die Freude an der Natur kommen dabei nicht zu kurz.

Ein vielfältiges Kursprogramm
Die Hauptkurse der Swiss Bike School finden auf dem normalen Mountainbike statt. Sie sind für Anfänger bis zum erfahrenen Biker geeignet. Ein Kurs dauert 4 Stunden und kostet 90 Franken. Neben den praktischen Übungen sind im Kursgeld ein Bidon, Getränke, eine kleine Verpflegung sowie die Zusammenfassung der Übungen, der Swiss Bike School-Verhaltenskodex und nach erfolgreichem Absolvieren des Kurses das exklusive «Licence to bike»-Brevet enthalten. Damit individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingegangen werden kann, wird die Gruppengrösse auf sechs Biker beschränkt. Im Angebot der Swiss Bike School stehen auch Kurse für E-Bikes, E-Mountainbikes oder reine Frauenkurse. Hinzu kommen Angebote für Firmen und Schulen.

Standorte und Anmeldung
Bike-Kurse der Swiss Bike School finden an rund 20 Standorten verteilt auf die ganze Schweiz statt. Jeder Kurs wird von einem speziell ausgebildeten und lizenzierten Bike Teacher geführt. Kursanmeldungen können entweder direkt über die Bike Teacher oder über die Partner Bike-Shops getätigt werden. Informationen hierzu sind zu finden auf www.bikeschool.ch/kurse.

Ferien auf dem Bike
Neben den 4-stündigen Fahrtechnikkursen bietet die Swiss Bike School zusammen mit Bike Event Schefer Tages- und Zweitageskurse an verschiedenen Destinationen an. Ein besonderer Kick ist beispielsweise bei den Fatbike-Kursen garantiert, ob bei Tag oder in der Nacht. Auf der Enduro 3-Länder-Tour geniesst man nicht nur die wunderschöne Bergwelt der Region, man kommt auch am 3-Länder Grenzstein vorbei und bezwingt atemberaubende Trails. Im Angebot stehen zudem exklusive Bikewochen zum Beispiel in Umbrien oder Südafrika. 2014 haben Daniel und Severin Schefer die Firma Bike Event Schefer gegründet mit dem Ziel, Anfängern und Fortgeschrittenen die Faszination des Bikesports näher zu bringen und sie fit für den Trail zu machen. Mit professionell organisierten Fahrtechnikseminaren für Private, Firmen und Schulen machten sie sich schnell einen Namen und bauten das Angebot stetig aus. Parallel führte Andi Seeli die Swiss Bike School mit einem ähnlichen Angebot an Kursen. Da er kürzertreten wollte, übergab er auf den 1. Januar 2017 sein Unternehmen an Daniel und Severin Schefer, die dieses unter dem Namen Swiss Bike School GmbH weiterführen und die eigenen Kurse integriert haben.

Mehr Informationen
Auf www.bikeschool.ch findet man alle Informationen zu den Fahrtechnikkursen, Durchführungsorten, Partner-Shops, Bike Teachern und Ferienangeboten.

Tags

Einen Kommentar schreiben