PIC OF THE MONTH

Neben dem FC Zürich vertrauen auch Neuchâtel Xamax (beide 1. Liga) sowie die Zweitligisten FC Servette, FC Rapperswil-Jona, FC Winterthur und FC Vadzu auf die Sportnahrung von SPONSER. » Mehr dazu
13 Dez

Crowdfunding-Projekt für Olympia-Schwimmer

Auch ein amtierender Schweizer Meister über 200 m Brust hat noch Träume. Der Brustschwimmer Yannick Käser vom Schwimmclub Limmat Sharks Zürich beispielsweise träumt von den Spielen 2020 in Tokyo. Um sich diesem sportlichen Fernziel zu nähern, hat er ein Crowdfunding-Projekt auf der Plattform «I believe in you» ins Leben gerufen.

Unter dem Motto «swim hard, dream big» sucht er mit seine Crowdfunding-Projekt nicht nur Geld für seine Vorbereitungstrainingslager, sondern ebenso für junge Nachwuchsschwimmer der Schwimmklubs Fricktal und Limmat Sharks. Er begründet diese Ausweitung des Finanzierungsprojekts wie folgt: «Ich war nicht auf Anhieb unter den talentiertesten Kindern, aber konnte mich durch viel Fleiss und Liebe für den Schwimmsport auszeichnen. Mittlerweile bin ich 25-jährig und durfte bereits an zahlreichen internationalen Wettkämpfen für die Schweiz an den Start gehen. Und nach einer sehr erfolgreichen Saison bin ich hungriger als je zuvor, um mir an den Olympischen Spielen 2020 einen Kindheitstraum zu erfüllen.»

«Träume gehen allerdings nur in Erfüllung, wenn man etwas dafür tut. So kam auch dieses Projekt zustande, mit welchem ich ambitionierte Nachwuchsschwimmer unterstützen möchte, damit es zukünftig noch mehr Schwimmer an die Spitze schaffen und die Möglichkeit haben, ihren Träumen nachzueifern.»

Das «I believe in you»-Projekt von Yannick Käser läuft noch bis Ende Januar 2018. Gespendet werden können Beiträge ab 20.- bis 2500.- Franken. Weil Yannick seit vielen Jahren auf Sponser als Sporternährungspartner vertraut, kriegt man bei einer Spende in der Höhe von 75.- Franken eine signierte Sponser-Trinkflasche und leckere High Energy Energie Bars geschenkt (im Bild).

Bei einem Spendebetrag von 800.- Franken darf man sich über einen persönlichen Besuch im Training oder (bei 2500.-) einen Vortrag zum Thema Spitzensport, Motivation, Ernährung freuen! Es lohnt sich also auf jeder Linie, den zweifachen Olympioniken und amtierenden Schweizer Rekordhalter in den Bruststrecken zu unterstützen.

Foto (Nr. 1): zVg von Yannick Kaeser

Einen Kommentar schreiben