PIC OF THE MONTH

Als offizieller Partner verlosen wir einen kostenlosen Startplatz für ein Team of Five am Gigathlon Switzerland 2018.
» Hier bewerben!
09 Dez

 «Mein Vater ist mein Trainer»

In seiner Sportart gehört Stanimir Belomazhev zu den Besten in Europa. «Seine Sportart», das ist Ski-OL. Oder vollständig ausgeschrieben: Ski-Orientierungslauf. Auf Langlaufskiern mit Kompass und Karte verschiedene Posten anlaufen: Darin ist der 29-Jährige eine Klasse für sich. Wir freuen uns, dass mit Stanimir Belomazhev ein weiterer Spitzensportler auf die Produkte von Sponser Sport Food vertraut!

Das Ski-Orientierungslaufen wurde dem kleinen Stanimir in seiner Heimat Bulgarien buchstäblich in die Wiege gelegt: Bereits seine Eltern waren erfolgreiche Orientierungssportler und auch seine ältere Schwester Stefania trat in diese Fussstapfen. Stanimir selber hat im Jahre 2008 seinen ersten grossen Erfolg mit Kompass in der Loipe gefeiert, als er bei den  Junioren-Weltmeisterschaften im Ski-Orientierungslauf Gold über die Mittel- und die Langdistanz holte. Betreut wird er von seinem Vater Ivan (im Bild unten), der als Trainer von Stanimir amtet.

2012 gewann er mit Silber im Sprint und Bronze im Mixed-Team seine ersten Medaillen an Europameisterschaften, die er im Jahr darauf im Sprint vergoldete. An den Weltmeisterschaften von 2013 sicherte er sich ihm im Mixed-Team eine Bronze-Medaille im Sprint.

Sponser Sport Food ist sehr erfreut, dass ein weiterer Weltklasse-Athlet wie Stanimir Belomazhev in Training und Wettkampf auf unsere Produkte vertraut. Stanimir selber dazu: «Ich verbringe 250 von 365 Tage im Jahr in Trainingslagern oder an Wettkämpfen. An all diesen Tagen lege ich grossen Wert auf meine Ernährung. Ohne die Produkte von Sponser hätte ich es nicht geschafft, sportlich dahin zu kommen, wovon ich ein Leben lang geträumt habe.»

Wenn er nicht gerade Ski-OL betreibt, ist Stanimir Belomazhev auch beim Bike-OL, beim «normalen» Langlaufen und im Fuss-OL anzutreffen. Er startet für den bulgarischen Club Hemus Troyan. Mehr Infos zu seiner Person gibts auf seiner zweisprachigen Webseite, auf Facebook oder Instagram.

Fotos: zVg von Stanimir Belomazhev

Einen Kommentar schreiben