PIC OF THE MONTH

Der Schweizer Ultraläufer Maik Becker wird im November 2018 das Everest Trail Race bewältigen, nachdem er auf seinem Run for Children das Atacama Crossing geschafft hat. » Mehr dazu
17 Mrz

MedCoach Kurs für Sportlerbetreuung

Was tun bei einer Zerrung – kühlen oder wärmen? Was essen nach dem Wettkampf? Kohlenhydrate oder Eiweiss? Wie massieren, wenn der Muskel zwickt? Solche und ähnliche Fragen werden im «MedCoach Kurs für Sportlerbetreuung» von Jack Eugster und seinem Team beantwortet. Sponser ist ebenfalls als Partner mit dabei. Jack Eugster, der bei Swiss Ice Hockey für den Einkauf von Zusatznahrung verantwortlich ist, erklärt, worum es in den Kursen geht.

Jack, Du bietest in Dübendorf bei Zürich «MedCoach Kurse für Sportlerbetreuung» an. An wen richten sich Deine Kurse?

Die zweitägige Einführung in Sportlerbetreuung eignet sich für alle, die in ihrer Freizeit oft mit Sportler zu tun haben und sich ein Basiswissen in den Bereichen Massage, Ernährung, Sportverletzung, mentales Training, Nahrungsergänzung aneignen wollen. Das können Eltern von sportlichen Kindern sein, die in der 4. oder 5. Fussballliga aktiv sind, Freundinnen von ambitionierten Triathleten oder aktive Sportler, die dazulernen wollen. Das Alterssegment der Teilnehmer reicht von 16 bis 70 Jahren.

Braucht es spezielle Vorkenntnisse, um vom Kurs profitieren zu können?

Eigentlich nicht. Man lernt vor allem Grundsätzliches über die Behandlung von Prellungen und Zerrungen. Und zum Massieren braucht es bloss ein wenig Gefühl und «gute Hände». Das sagt man so. .-) 95% aller Teilnehmer bringen solche mit. Das heisst sie spüren den Muskel, erkennen Verhärtungen und bringen Sensibilität gegenüber dem Massage-Patienten mit.

Und welche Rolle spielt Sponser Sport Food in diesem Kurs?

Ich selber kenne und schätze die Sponser-Produkte aus meiner Zeit bei Swiss Ice Hockey. Liquid Energy verbunden mit Activator, Recovery Drinks und Riegel wurden da immer geschätzt. Die Kursteilnehmer bei mir erhalten ein Sponser Package und erfahren wissenswerte Tipps zur Sporternährung. Eine Expertin, Barbara Sigrist, führt ausserdem in die ausgewogene Säure-Base-Ernährung ein.

Wer sich für die MedCoach-Kurse interessiert, schaut sich am besten das erklärende MedCoach-Video auf der Webseite www.medcoach.ch an. Dort finden sich auch alle Termine, Preise und Infos.

Einen Kommentar schreiben