18 Aug

Mit Streckenverpflegung von Sponser Sport Food

Im Schweizer Städtchen Zofingen wird am Wochenende des 2./3. Septembers einer der berühmtesten Duathlons der Welt ausgetragen: die ITU Powerman Long Distance Duathlon World Championships. Duathleten, Triathleten und Multisportler aus allen Nationen werden sich im speziellen Wettkampfformat 10 -150 – 30 (Laufen – Radfahren – Laufen) messen, während Sponser Sport Food die Athleten an der Strecke mit hochwertigen Sportgetränken und bestverträglicher Sportnahrung versorgt.

Die legendären Rennen, die äusserst anspruchsvolle Strecke, die hervorragende Organisation und das familiäre Umfeld sind nur einige der Erfolgsfaktoren, welche den Powerman Zofingen zum Mass aller Dinge im Duathlonsport machen.

Long Distance
Der erste Lauf (10 km) führt über zwei Runden à 5 km. Die Strecke ist anspruchsvoll und besteht zu 50% aus Asphaltstrassen und 50% aus Waldwegen. Die darauffolgende Radstrecke (150 km) weist drei Runden à 50 km auf, wobei diese durch wunderschöne Landschaften und zweimal an der Wechselzone vorbeiführt. Beim zweiten Lauf (30 km) geht es dann ans Eingemachte, wenn zwei Runden auf einer äusserst anspruchsvollen Laufstrecke zu absolvieren sind. 70% der Strecke verlaufen über Waldwege, 30% über Asphaltstrassen.
Im Angebot stehen weiter eine Short Distance im Format 10 – 50 – 5 sowie Familien-, Kinder- und Charity-Wettkämpfe.

Sponser Sport Food unterstützt die Athleten mit hochwertigen Sportgetränken und bestverträglicher Sportnahrung am Streckenrand. Im Angebot stehen das säurefreie, magenfreundliche Competition-Sportgetränk sowie süsse und salzige Liquid Energy Gels und schmackhafte Riegel. Wer die Produkte vorgängig testen möchte, bestellt sich am besten ein Sponser Test-Package zum Vorzugspreis. Und stellt damit sicher, dass am Wettkampftag alles perfekt passt!

» Verpflegungsplan Powerman Zofingen 2017

Ernährungstipps vom 8-fachen Powerman Top 10 Finisher Marc Widmer
«In den Tagen vor dem Wettkampf achte ich auf eine ausgewogene Ernährung, die reich an Kohlenhydraten ist, aber auch ausreichend Protein aufweist. Neben Kartoffeln, die ich wegen ihrer basischen Ausrichtung schätze, kommt auch mal rotes Fleisch auf den Tisch. Dazu setze ich den CarboLoader ein, um die Speicher für den Wettkampftag optimal zu füllen. Mein persönlicher Geheimtipp vor dem Rennen sind ausserdem Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren, die ich ein wenig höher dosiere.
Im Wettkampf selber verpflege ich mich vorzugsweise flüssig mit dem Competition-Sportgetränk, wobei ich beim ersten Lauf über die 10 km noch nichts zu mir nehme. Auf dem Velo esse ich zusätzlich zwei bis drei kleine Kartoffeln, um das Magen-Darm-System am Laufen zu halten. Wenn ich merke, dass trotz Ernährungsplan ein Energiedefizit droht, greife ich zu einem Salty Nuts Riegel oder einem Salty-Gel. Auf dem abschliessenden 30-km-Lauf brauche ich zwei Liquid Energy Gel-Tuben mit Koffein, deren Inhalt ich in kleinen Dosen mit Wasser zu mir nehme. Mit dieser Verpflegungsstrategie bin ich am Powerman Zofingen jeweils sehr gut zurechtgekommen.»

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.