25 Feb

Lea-Sprunger by Fanny Schertzer / Wikimedia CommonsSchnellste Europäerin dieser Saison

Die westschweizer Leichtathletin Lea Sprunger hat die Qual der Wahl, wenn es um die nächsten Wettkämpfe geht. Als 200-m-Spezialistin wechselte sie unlängst auf die 400-m-Hürdenstrecke, nur um jetzt als schnellste Europäerin über 400 m an die EM zu reisen.

Möglich gemacht hat es unlängst ein Exploit am Hallen-Meeting von Magglingen, bei welchem die Sponser-Sportlerin gleich für zwei sensationelle Erfolge über 200 m und 400 m sorgte. So wird Lea Sprunger als schnellste Europäerin dieser Saison über 400 m an den Hallen-Europameisterschaften antreten, die vom 3.-5. März in Belgrad stattfinden werden. Die Westschweizerin konzentriert sich da auf die 400 m, weil die 200 m keine internationale Meisterschaftsdisziplin darstellen.

Einen Kommentar schreiben

Für Sprinter



Beta-Alanin wirkt als intrazellulärer Säurepuffer und kann den leistungslimitierenden Laktat-Anstieg hinauszögern. Ideal für Sprints und hochintensive Trainings.

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Facebook