21 Feb

«Käseschnitten auf Trainingsfahrten sind keine gute Idee…»

Die Berner Bikerin Cornelia Hug hat ihre Saison auf Schnee begonnen und sie beim Snow Bike Festival Gstaad gleich mit einem Podestplatz eingeläutet. Auch letztes Jahr war die 33-jährige Mountainbikerin vom RC Steffisburg ganz oben auf dem Podest anzutreffen: So konnte sie jeweils beim Nationalpark Bikemarathon, bei der O-Tour Obwalden oder beim Swiss Epic in der Kategorie Mixed goldene Erfolge feiern. Jetzt haben wir Cornelia Hug über ihre Ernährungsgewohnheiten befragt und wollten wissen, welches ihre grösste «Dummheit» war, die sie in Sachen Sporternährung je begangen hat.

CorneliaHug

1. Welche wichtigen Wettkämpfe stehen bei Dir in den nächsten Monaten an und was hast Du Dir vorgenommen?

Ich reise im Februar für drei Wochen nach Südafrika ins Trainingslager. Dies zur Vorbereitung auf das Etappenrennen Cape Epic, welches dann vom 19. -26. März 2017 stattfindet. Zur Rennvorbereitung werde ich mit meiner Teampartnerin Hielke Elferink das TankwaTrek fahren. Fürs Cape Epic haben wir uns Top 5 in der Gesamtwertung vorgenommen.

Cornelia_Hug

2. Die letzte Mahlzeit vor dem Wettkampf – wie schaut die aus?

Die letzte Mahlzeit bereite ich jeweils am Abend vor dem Wettkampf vor. Es sind dies verschieden Flocken und Samen, welche ich in Wasser einweiche. Dazu kommt noch eine zerdrückte Banane, Magerquark und nicht zu vergessen etwas Zimt. Ca. 30 Minuten vor dem Start nehme ich noch einen Sponser High Energy Riegel zu mir.

Long-Energy-Sponser3. Wie verpflegst Du Dich im Wettkampf selber? Hast Du ein Standard-Rezept, das Du immer wieder anwendest?

Da ich während dem Wettkampf eher Mühe habe, etwas Festes zu essen, greife ich auf die Sponser-Gels, Liquid Energy BCAA und Liquid Energy Plus zurück. Beim den Verpflegungsposten schnappe ich nach belieben eine Banane. Zudem natürlich viel Flüssigkeit in Form von Sponser Competition und je nach Rennlänge Long Energy Berry.

4. Verrätst Du uns Deine grösste «Dummheit» in Sachen Ernährung beim Sport, die Dir je passiert ist?

Da kommt mir eine Käseschnitte auf der Lombachalp in den Sinn. Die war lecker, aber vereinfachte die Fahrt via Grünenbergpass nach Hause nicht wirklich.

5. Welches Produkt in Sachen Sporternährung müsste für Dich und Deine Sportart noch erfunden werden?

Kommt mir keines spontan in den Sinn.

6. Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Den High Energy Riegel Salty Nuts mag ich sehr gerne!

7. Mal abgesehen vom Sport: Was isst bzw. trinkst Du für Dein Leben gerne?

Kaffee, Kaffee und Kaffee. Eine Tag ohne geht nicht. Beim Essen gibt es viele Sachen. Besonders gerne mag in pikante Eintöpfe.

Cornelia.Hug

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.