09 Sep

Streckenverpflegung von Sponser Sport Food

Das sechstägige Mountainbike-Etappenrennen Swiss Epic mit dem höchsten UCI Status HC findet vom 12. bis 17. September 2016 zum dritten Mal statt. Der Startschuss fällt am nächsten Montag mit dem Prolog in Zermatt. Das Teilnehmerfeld besteht aus verschiedenen Weltklasseathleten sowie zahlreichen ambitionierten Amateuren. Und wo Weltmeister und Olympia-Athleten sind, da ist auch Sponser Sport Food nicht weit. Wir verpflegen die Athleten auf allen Etappen mit hochwertigen Sportgetränken, leckeren Riegeln und hochverträglichen Energy Gels.

Verpflegung-SwissEpic

360 Kilometer und 12’500 Höhenmeter durch die Walliser Bergwelt legen die Teams des Rennformats Swiss Epic in der kommenden Woche zurück. Im Format Swiss Epci Flow, bei dem gewisse Aufstiege zeitneutralisiert mit Shuttles oder Bergbahnen zurückgelegt werden, sind es ebenfalls beachtliche 280 Kilometer, 8000 Höhenmeter und 15’600 Meter abwärts. Das hochkarätige Teilnehmerfeld weist Profis, Olympiagewinner und amtierende Weltmeister auf: Cracks wie Nino Schurter, Christopher Sauser, Sam Gaze, Thomas und Andri Frischknecht, aber auch Esther Süss, Hielke Elferink oder Corina Gantenbein haben ihren Start im Zweierteam zugesichert!

Wer selber nicht mitfährt oder vor Ort sein kann, hat die Möglichkeit, die Favoriten via Trackingsystem Tractalis live mitzuverfolgen. Zudem wird die Swiss-Epic-Crew regelmässig über das Renngeschehen auf den Social-Media-Kanälen (vor allem Facebook, aber auch Twitter und Instagram sowie auf dem Community-Portal Traildevils) berichten.

Swiss-Epic

Fotos: EGO-Promotion / Lightmoment.ch

Tags

Einen Kommentar schreiben

Für Sprinter



Beta-Alanin wirkt als intrazellulärer Säurepuffer und kann den leistungslimitierenden Laktat-Anstieg hinauszögern. Ideal für Sprints und hochintensive Trainings.

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Facebook