01 Jun

«Vor dem Wettkampf nutze ich Eiweißshakes und Aminosäuren!»

In der Rubrik «7 Ernährungsfragen an» erläutern uns Sportler ihre Ernährungsgewohnheiten und verraten ausserdem, welches die grösste «Dummheit» war, die sie in Sachen Sporternährung je begangen haben. Heute: Sporttaucher Max Poschart vom TC Nemo Plauen.

Max.Poschart

Max, kannst Du uns kurz Deine größsten sportliche Erfolge nennen?

Ich bin Weltmeister mit Weltrekord über 100 m Speedapnoe und 16×50 Apnoe, Weltmeister  4 x 200 m Finswimming und 4 x 100 m Finswimming sowie deutsche Rekorde über 50 m Apnoe, 100 m Speedapnoe, 50 m und 100 m Finswimming.

MaxPoschart

Wie verpflegst Du Dich vor einem Wettkampf im Streckentauchen? Worauf kommt es bezüglich Ernährung an?

Meine Ernährung ist sehr eiweißlastig. Ich achte darauf, dass jede Mahlzeit hochwertiges  Eiweiß enthält, um mein Immunsystem und meine Muskeln fit zu halten. Natürlich müssen vor dem Wettkampf auch alle Mineralien und Vitamine zugeführt werde, damit der Organismus alles mitmacht. Kohlenhydrate spielen bei mir nicht die größte Rolle, für einen intensiven Wettkampf  benötige ich sie trotzdem in der langkettigen Form. Vor dem Wettkampf nutze ich sehr gerne Eiweißshakes und Aminosäuren, die sind schnell gemixt und stehen den Muskeln schnell zur Verfügung.

Verrätst Du uns Deine grösste «Dummheit» in Sachen Ernährung beim Sport, die Dir je passiert ist?

Ich hatte vor einigen Jahren  mal eine sehr extreme Low Carb-Phase und bin dort zu weit gegangen. Sprich: aus Low Carb wurde No Carb und die wichtigen Fette in der Phase hatte ich auch zu wenig genommen. Als die Leistungen im Training und Wettkampf immer schwächer wurden , gab es eine Ansage vom Trainer und dann war es aber auch schon vorbei.

Max-Poschart

Welches Produkt in Sachen Sporternährung müsste für Dich und Deine Sportart noch erfunden werden?

Haha, ich hätte gern eine Kapsel wo alle Vitamine, Mineralien und Aminosäuren vereint wären, damit ich nicht jedes einzelne kaufen müsste. Bei fünf Stunden Training am Tag hat der Körper einfach ein höheren Bedarf, und in der heutigen Nahrung sind kaum noch Vitamine und Co. zu finden.

Wie sieht für Dich der perfekte Menüplan nach einem Wettkampf aus?

Das ist unterschiedlich, je nach Belastung des Wettkampfes. Aber direkt nach dem Wettkampf macht sich ein Aminoshake und ein Eiweißriegel gut. Später dann ein schönes Steak.

Amino Force SponserHast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Mir gefällt Amino Force sehr gut. Ich trinke es zu jedem Krafttraining und bei harten Tagen auch vor dem Schlafen, um die Regeneration zu fördern.

Mal abgesehen vom Sport: Was isst bzw. trinkst Du für Dein Leben gerne?

Ich habe eine große Schwäche für Nüsse, da können an einem Abend mal schnell 100-150 Gramm weg sein, außerdem esse ich sehr gern Quark mit Beeren gemischt als eine Art Joghurt-Ersatz. Getrunken wird bei mir sehr viel Kaffee, ohne geht bei mir nichts mehr!

MaxPoschart-Unterwasser

Einen Kommentar schreiben

Neu bei Sponser

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.

Für Sprinter



Beta-Alanin wirkt als intrazellulärer Säurepuffer und kann den leistungslimitierenden Laktat-Anstieg hinauszögern. Ideal für Sprints und hochintensive Trainings.

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Facebook