29 Jan

Simon-Gaenger«Ich bin heiß auf die neue Saison!»

Sportlich und leistungsmässig hätte alles für Simon Gänger gesprochen! Doch der Traum von einer Teilnahme an den Paralympischen Spielen 2016 ist geplatzt, bevor das Olmypia-Jahr so richtig begonnen hatte. Der Grund: Das Internationale Paralympische Komitee hatte letzten Oktober mitgeteilt, dass nur drei Handicap-Klassen bei den olympischen Wettkämpfen im Paratriathlon zugelassen werden. Die Handicap-Klasse PT 3 des Sponser-Sportlers, der aufgrund eines Motorradunfalls im linken Schulter- und Armbereich gelähmt ist, zählt leider nicht dazu.

Davon lässt sich Simon Gänger aber nicht entmutigen. Ganz im Gegenteil. Der Sponser-Sportler hat sich sportlich neue Ziele gesetzt. «Mein Hauptziel für die bevorstehende Saison wird die Langdistanz sein und ich werde am 26. Juni 2016 beim IronmanAustria in Klagenfurt starten!» Damit ist es für den frischgebackenen Papa – sein Sohn kam im letzten September zur Welt – aber längst nicht getan. «Ich stehe seit Monaten hinsichtlich einer Hawaii-Quali für Para Athleten mit den Ironman-Managern im Kontakt. Leider ist bis dato das Reglement für Para-Ironman-Athleten intern bei der Ironman-Organisation in Bearbeitung und ich muss mich weiterhin gedulden.»

Wer weiß. Wenn alles nach Plan läuft, wird Simon Gänger zwar nicht an den Paralympischen Spielen in Rio starten. Dafür aber eines Tages beim Ironman Hawaii am Start stehen!

Simon

Einen Kommentar schreiben

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Facebook