02 Jan

«Riesige Erfolgsbilanz: 18 Meistertitel und 11 Cupsiege!»

Neu unter den Teams, die auf Sponser Sport Food vertrauen, begrüssen wir die Red Ants aus Winterthur. Irene Tschümperli stellt das erfolgreiche Damen-Unihockey-Team vor, das eine ansehnliche Titel-Sammlung vorweisen kann.

Red-Ants

Irene, was muss man über die Red Ants wissen?

Die Red Ants zählen aktuell ca. 130 Aktivmitglieder, wovon der Grösste Teil zwischen 7 und 16 Jahre alt ist. Vor 30 Jahren, damals noch unter dem Herrenverein HC Rychenberg Winterthur, nahmen wir erstmals an der Meisterschaft teil und durften mit dem Meistertitel und dem Cupsieg gleich das erste Double feiern. Seither sind nochmals 17 Meistertitel und 10 Cupsiege dazugekommen. Auch international konnten die Red Ants Erfolge feiern. Ganze 10 Medaillen, darunter auch eine goldene, holten die roten Ameisen an Europa-Cups (heute Champions Cup) in ihrer bisherigen Vereinsgeschichte. Beim ersten und bisher einzigen Weltmeistertitel der Schweizer Unihockeyanerinnen im 2005 in Singapur waren zudem 9 Red Ants Spielerinnen im Einsatz! Über lange Zeit biss sich die Damenunihockey-Szene in der Schweiz die Zähne aus an den Winterthurerinnen. Die Konkurrenz hat aber mächtig aufgeholt. Allen voran die Piranhas aus Chur, amtierender Schweizermeister, und Kantonsrivale Dietlikon (Vizemeister).

Red-Ants-Spielszene

Worin unterscheidet sich Unihockey von Eishockey?

Gespielt wird 5 gegen 5, also genau wie im Eishockey. Normalerweise werden 2-3 Blöcke eingesetzt pro Spiel, welches 3 x 20 Minuten dauert. Die Sportart Unihockey hat in den letzten Jahrzehnten eine enorme Entwicklung durchgemacht. Einerseits wurde das Material immer filigraner und dynamischer, andererseits veränderte sich das Spiel technisch und taktisch. Wer heute ein NLA-Spiel anschaut, wird überrascht und hoffentlich auch begeistert sein vom Tempo dieses Sports!

Welches sind die grössten sportlichen Erfolge des Teams?

In der Saison 2004/2005 holten wir den Meistertitel, den Cupsieg, als erstes Schweizer Team den Europa-Cup-Sieg und zu guter Letzt konnten 9 Spielerinnen aus dem Kader den Weltmeistertitel feiern! Diese Saison ist schwer zu toppen.

Setzt sich Euer Team vorwiegend aus Amateursportlern zusammen oder habt Ihr auch Spitzensportler unter Euch?

Unser Team besteht ausschliesslich aus Amateursportlerinnen. Jede Spielerin geht neben ihrer grossen Leidenschaft einer Arbeit nach. Auch Spielerinnen aus dem Ausland können bei uns nicht vom Unihockeyspielen leben und müssen arbeiten.

RedAnts-Spielszene

Welche wichtigen Wettkämpfe stehen bei Euch in den nächsten Monaten an und wie lautet das grosse Saisonziel für 2016?

Ende April wird zum zweiten Mal der Superfinal ausgetragen. Die Gewinner der Playoff-Halbfinals treffen dabei in der Kolping-Arena vor einigen tausend Zuschauern und viel Medienpräsenz aufeinander. Da wären wir natürlich gerne dabei. Aber erst konzentrieren wir uns noch auf die Meisterschaft. Die Playoff-Plätze sind hart umkämpft!

Wie oft trainiert Ihr pro Woche und was steht da jeweils an?

Die NLA hat vier Halleneinheiten, wobei eine davon für ein Techniktraining auf dem Kleinfeld zur Verfügung steht. Grossfeldhallen am Abend sind in Winterthur Mangelware, wir würden gerne mehr nutzen. Es besteht aber Hoffnung auf eine Besserung. Neben den gemeinsamen Trainings macht jede Spielerin individuell ein Krafttraining und einen Ausdauer- bzw. Regenerationslauf.

Die Red Ants vertrauen auf Sponser. Wie verpflegt Ihr Euch während der Wettkämpfe?

In den Spielpausen gibt es vor allem Bananen, Riegel und Trockenfrüchte. Die Spielerinnen haben aber ihre eigenen Vorlieben, auch der Coffein Shot von Sponser (Activator) gehört bei einigen ins Pausensortiment.

RedAnts

Pro RecoveryHabt Ihr Lieblingsprodukte von Sponser?

Die Partnerschaft mit Sponsor ist noch jung. Diejenigen, die die Produkte schon länger kennen, schwören auf den Pro Recovery. Aber auch die Activator-Ampullen mit Koffein und der Protein Shake mit L-Carnitin stehen bei den Spielerinnen hoch im Kurs.

Wo finden unsere Leser aktuelle News und Berichte der Red Ants?

Uns findet man auf folgenden Kanälen:

www.instagram.com/rarw_floorball
www.twitter.com/rarw_floorball
www.facebook.com/RedAntsRychenbergWinterthur
www.youtube.com/rarwfloorball

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Facebook