12 Dez

Aufgebot für die Arosa Challenge 2015 steht!

Der neue Headcoach der Schweizer Eishockey Nationalmannschaft, Patrick Fischer, bietet für die Arosa Challenge 2015 zwei Torhüter, acht Verteidiger und 13 Stürmer auf. Neun davon werden auch am Spengler Cup 2015 im Einsatz stehen. Sponser Sport Food betreut beide Anlässe als offizieller Verpflegungspartner und freut sich auf packende Spiele auf dem Eis. Noch sind Tickets erhältlich!

Arosa Challenge

Patrick Fischer steht an der Arosa Challenge zum ersten Mal als Headcoach der Schweizer Nationalmannschaft zusammen mit den neuen Assistant-Coaches Felix Hollenstein und Reto Von Arx an der Bande. Für das Heimturnier und den zweiten Zusammenzug der Saison hat Fischer insgesamt 23 Spieler aufgeboten – davon deren 17 mit WM-Erfahrung. Das hochkarätige Aufgebot verfügt zudem über neun Spieler, die nach der Arosa Challenge auch am Spengler Cup im Einsatz sind.

Nach drei Trainingstagen in Arosa stehen der Nationalmannschaft zwei Spiele bevor. Die Schweiz trifft am Freitagabend, 18. Dezember 2015, um 20.15 Uhr auf Norwegen. Am Samstag, 19. Dezember, spielen die Eisgenossen entweder gegen Weissrussland oder die Slowakei. Das Schweizer Spiel am Samstag wird um 16.15 Uhr angepfiffen. Die samstäglichen Begegnungen ergeben sich aufgrund der Resultate des ersten Spieltages. Es treffen Sieger auf Sieger und Verlierer auf Verlierer. SRF zwei überträgt beide Spiele der Schweiz live.

Die Nationalmannschaft freut sich über lautstarke Unterstützung durch alle Fans. Es gibt noch Tickets! Hier geht’s zum Ticketvorverkauf für die Arosa Challenge.

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.