08 Aug

«Zu Einsätzen fahren wir mit dem Einsatzfahrzeug – nicht mit dem Rad!»

Neu im Kreise der Sportteam, die auf Sponser Sport Food vertrauen, begrüssen wir die Radsportgruppe Freiwillige Feuerwehr München. Im Interview verrät uns Maximilian Murr, Initiator und Gründungsmitglied, was es mit der Radsportgruppe auf sich hat.

RFFM

Maximilian, kannst Du uns ein paar Details über die Radsportgruppe Freiwillige Feuerwehr München verraten?

Die Radsportgruppe wurde 2011 durch ktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr München gegründet. Grundvoraussetzungen für den Aktiven Dienst bei der Feuerwehr sind körperliche Fitness und Teamgeist. Diese Voraussetzungen und der Spaß an Wettkämpfen lassen sich auch hervorragend auf die Radsportgruppe der Freiwilligen Feuerwehr München übertragen und erweitern. Mittlerweile besteht unser Team nicht nur aus aktiven Feuerwehrmännern und – frauen, sondern auch aus Freunden und Mitgliedern der Münchner Feuerwehrvereine. Ziel ist es, körperlich fit zu bleiben sowie an Wettkämpfen teilzunehmen und gemeinschaftliche Mountainbiketouren zu fahren.

Welches ist Deine Funktion im Team?

2011 war ich Initiator und Gründungsmitglied der Radsportgruppe. Als Fahrer nehme ich zudem aktiv an Rennveranstaltungen teil. Ab diesem Jahr absolviere ich die Ausbildung zum Mountainbike-Guide beim DAV. Dadurch erhoffe ich mir, die Radsportgruppe auch im Bereich der Trainingssteuerung weiter voran zu bringen.

Fährt Ihr jeweils mit dem Rad zu den Einsätzen, wenn es in München brennt?!.-)

Nein, dafür haben wir natürlich unsere Einsatzfahrzeuge, das schließt natürlich nicht aus, dass wir bei einem Einsatz mit dem Fahrrad zum Feuerwehrhaus fahren, von dem wir dann zum Einsatzort ausrücken.

TeammitgliedIst es normal, dass Feuerwehrgruppen auch Radteams unterhalten?

Bis jetzt ist uns kein weiteres Beispiel bekannt. Wir freuen uns, dass wir unsere sportliche Leidenschaft im Namen der Freiwilligen Feuerwehr München leben können und auch durch diese Unterstützung erhalten.

Welches sind Eure grössten sportlichen Erfolge als Radsportgruppe und als Feuerwehrteam?

Der mit Abstand größte Erfolg ist sicherlich der vierte Platz beim letztjährigen 24-Stunden-MTB-Rennen im Münchner Olympiapark. Zudem war es uns im letzten Jahr mehrmals möglich, unter die Top 30 bei verschiedenen Marathonrennen zu fahren.

Welche wichtigen Wettkämpfe stehen bei Euch in den nächsten Monaten an?

Der alljährliche Saisonhöhepunk ist sicherlich unser Heimrennen im Münchener Olympiapark. Leider war es uns dieses Jahr aufgrund der Bereitschaft zum G7-Gipfel nicht möglich, daran teilzunehmen. Stattdessen haben wir unseren Augenmerk auf Marathonrennen gerichtet.

Teammember

Wie verpflegt Ihr Euch während der Trainings und Wettkämpfe?

Während den Rennen vertrauen wir auf die Produkte unseres «Sponsers»!

IsotonicWelches sind Eure Lieblingsprodukte von Sponser?

Zu unseren Lieblingsprodukten zählen Isotonic Fruit Mix Gels wie Liquid Energy Plus und Riegel Salty Nuts.

Wie schaut für Euch die perfekte Erholung nach Training und Wettkampf aus?

Nach dem obligatorischen Recovery Drink steht bei uns geistige und körperliche Entspannung auf dem Programm.

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.