10 Aug

«Das gemeinsame Erlebnis und der Spass stehen im Vordergrund»

Im Kreise der Radsportteams, die in Training und Wettkampf auf Sponser Sport Food vertrauen, heissen wir neu das Team Innomat aus der Ostschweiz willkommen. Manuel Conrad stellt uns das sechsköpfige Team genauer vor:

Team Innomat

Das Team Innomat wurde im Herbst/Winter 2014/2015 gegründet und vereint Fahrer aus der Region Ostschweiz (Thurgau, Appenzell, St. Gallen), die sich zum Grossteil bereits seit längerer Zeit von diversen Radmarathons und -rennen im In- und Ausland kennen. Da insbesondere bei den Marathons immer häufiger relativ professionell organisierte Teams aus Österreich und Italien auftreten, entstand im Spätsommer die Idee, so etwas auch in der (Ost-)Schweiz ins Leben zu rufen. Allerdings sollte es dabei primär um das gemeinsame Erlebnis und den Spass am gemeinsamen Auftritt gehen.

Laila OrenosDass Laila Orenos kurz darauf als erste Schweizerin den Ötztaler Radmarathon gewann (rechts im Bild), war natürlich das Tüpfelchen auf dem i und erleichterte auch die Sponsorensuche ein wenig. So konnten wir also heuer mit sechs Fahrern in unsere erste Saison starten.

Die Ziele des Teams liegen primär auf den Marathons wie dem Engadiner, der Alpenchallenge und dem Ötztaler. Bei ersterem konnten wir mit dem Sieg Lailas sowie einem zweiten Rang in der Teamwertung bereits zwei schöne Erfolge verbuchen und wir hoffen natürlich, dass die Saison weiterhin so erfolgreich verläuft. Primär möchten wir aber viel Spass haben und sehen uns auch nicht als Konkurrenz zu den grossen Teams, dazu fehlen uns, abgesehen von Laila, auch die Siegfahrer; ohne jemanden zu nahe treten zu wollen…! .-)

Die Entscheidung für Sponser als Ernährungspartner war naheliegend, da alle Fahrer die Produkte bereits benutzen, sie daher kannten und bereits auf ihre Verträglichkeit getestet hatten.

Liquid Energy GelWir mussten daher in diesem Bereich keine Experimente mehr durchführen, sondern konnten auf bewährte Produkte zurückgreifen, von denen alle Fahrer überzeugt sind. Sehr beliebt bei allen Fahrern sind der Competition Sportdrink sowie die Liquid Energy Gels. Uns gefällt bei beiden der sehr zurückhaltende Geschmack, da man in einem siebenstündigen Rennen relativ schnell keine süssen und klebrigen Gels und Getränke mehr sehen kann.

Wer mehr über das Team Innomat erfahren möchte, der findet auf Facebook immer wieder Neuigkeiten auf www.facebook.com/teaminnomat

Bis am 16. August 2015 läuft übrigens noch ein Wettbewerb beim Team Innomat. Quizfrage lautet: Wieviele Kalorien hat Laila Orenos bei Ihrem Erfolg beim Engadin Radmarathon 2015 verbrannt auf den 211 km und 3827 Hm?  Antworten sind auf der Wettbewerbs-Webseite zu hinterlassen.

Ein Kommentar zu “Das Team Innomat stellt sich vor”

  1. Carni sagt

    30. Januar 2017, 22:02

    Schön dich liebe Leyla kennendelernt zu haben. Good luck mit den Altherren.
    Carni

Einen Kommentar schreiben

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Facebook