05 Jun

Janina Wüst«Mit Esther Süss ist ein goldenes Vorbild im Team»

Sie fährt im gleichen Team wie ihr grosses Vorbild Esther Süss – und profitiert dabei enorm vom Erfahrungsschatz der einstigen Weltmeisterin. Im Interview lernen wir sympathische Bikerin Janina Wüst (20) vom WHEELER iXS-Team etwas näher kennen.

Janina, Du fährst für das WHEELER iXS-Team. Was schätzt Du am Team am meisten?

Wir werden vom Team super unterstütz. Ich schätze das einwandfrei funktionierende Material sowie die top Organisation sehr. Es wir alles unternommen, damit wir Athleten uns voll und ganz auf den Sport und unsere Rennen konzentrieren können. Ausserdem spüre ich im Team einen sehr engen Zusammenhalt. Wir können gegenseitig voneinander profitieren und uns zu guten Leistungen puschen. Super finde ich auch, mit Esther Süss ein Vorbild gerade selbst im Team zu haben. Ihr riesiger Erfahrungsschatz ist für uns jüngere, unerfahrenen Athleten Gold wert.

Was arbeitest Du neben dem Sport?

Momentan arbeite ich zu 80% in einem Reisebüro. Im September werde ich ein Studium zur Primarlehrerin beginnen. Auf diese Herausforderung freue ich mich sehr. Damit ich neben dem Studium noch genügend Zeit für den Sport habe, werde ich die Schule im Teilzeitstudium absolvieren.

Welches sind Deine grössten sportlichen Erfolge?

2013 feierte ich den 12. Rang am BMC Racing Cup Rennen in Gränichen, welches international gut besetzt war. Im selben Jahr konnte ich zudem noch die Gesamtwertung einer regionalen Cupserie (Argovia Geax Fischer Cup) sowie den Aargauer Meistertitel feiern. Letztes Jahr war der 28. Rang beim Weltcup in Albstadt das Highlight. Es war mein allererstes Weltcuprennen und somit ein sehr spezieller und emotionaler Moment für mich.

Janina Wuest BMC Racing Cup

Welcher wichtige Wettkampf steht bei Dir in den nächsten Monaten an?

Am Wochenende starte ich bei meinem Heimrennen, dem BMC Racing Cup in Gränichen. Da ich beim Racing Club Gränichen trainiere, hoffe ich, an diesem Rennen meinen Heimvorteil voll ausnutzen zu können.

Welches ist Dein grösstes sportliches Ziel, das Du je erreichen möchtest?

Einmal an einer Europameisterschaft oder an einer Weltmeisterschaft zu starten, ist mein grosses Ziel. Mein Traum ist es, von dort Edelmetall noch Hause zu bringen. Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum!!

Wie verpflegst Du Dich während der Wettkämpfe?

Vor dem Wettkampf gehört ein Riegel oder ein Gel dazu. Dies könnte man fast schon als Ritual bezeichnen. Während dem Wettkampf trinke ich den Competition Sportdrink. Am liebsten mag ich den Orangengeschmack. Nach dem Wettkampf gehört natürlich noch ein Recovery Shake dazu.

Sponser Pro RecoveryHast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Mein absolutes Lieblingsprodukt von Sponsor ist der Oat Pack; geballte Energie aus Hafer. Als Liebhaberin von Schokolade muss es natürlich der Oat Pack mit dem Geschmack Cocos & Chocolate sein. Dieser Riegel kann ich allen nur wärmstes empfehlen. Auch ganz lecker nach einer intensiven Einheit ist der Vanilla Pro Recovery, ein erfrischendes Getränk für Gaumen und Muskeln.

Wie schaut für Dich die perfekte Erholung nach Training und Wettkampf aus?

Nach einem harten Training oder Wettkampf ist das Ausfahren für mich das A und O. Während dem Ausfahren kann ich herunterkommen und das Rennen nochmals Revue passieren lassen. Danach nehme ich einen Recovery Shake zu mir. Die beste Erholung ist meiner Meinung nach der Schlaf. So gehe ich nach einem Wettkampf oder auch nach einer harten Trainingseinheit früh in die Federn, damit ich am nächsten Tag wieder mit aufgeladenen Batterien starten kann.

Janina.Wuest

Fotos: BMC Racing Cup und Wheeler XC Team

Tags

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Facebook