23 Jun

Beim Race Across Germany die RAAM-Quali geschafft!

Marcus Kern (36) vom Team Vortrieb.de hat sich beim Race Across Germany 2015 einen grossen Traum erfüllt. Der Sponser-Sportler aus Weixdorf / Dresden fuhr nach 1100 km und 6000 Hm nach einer Nettofahrzeit von 39 Stunden im Ziel ein. Damit hat er die Quali für das legendäre Race Across America geschafft.

Marcus-Kern 2015

Marcus, Glückwunsch zum erfolgreichen Race Across Germany. Lockt jetzt das RAAM?

Das RAAM bleibt wahrscheinlich eher ein Traum, und zwar aus Kostengründen. Vermutlich bleibe ich weiterhin in der hiesigen Ultraszene und bestreite da diverse Rennen.

Wie bringst Du als Jedermannssportler Dein Training und die Arbeit unter einen Hut?

Als Abteilungsleiter Service Umwelttechnik bei der Centrotherm Clean Solutions teile ich mir das Training sorgfältig ein. Drei bis vier Mal pro Woche absolviere ich 1,5 Stunden ins Krafttraining. Dazu mache ich zwei oder drei lange Radausfahrten pro Woche, in denen die Ausdauer trainiert wird. Ausserdem fahre ich täglich mit dem Rad zur Arbeit, wobei mein Arbeitsweg rund 30 Minuten dauert.

Marcus-Kern

Wie verpflegst Du Dich während der Trainings und Wettkämpfe?

Salt CapsNatürlich mit Sponser Produkten! Bei den Getränken greife ich auf Long Energy 10% sowie Sponser Competition und Salt Caps zurück. Für die Regeneration benutze ich Recovery 50/36. Neben High Energy Bar Salty Nuts und Oat Packs nehme ich auch gerne Obst und Nutella auf Toastbrot zu mir.

Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Das Oat Pack schmeckt mir sehr gut und liefert bei langen Trainingseinheiten viel Energy. Bei den Getränken nutze ich hauptsächlich Long Energy 10%.

Wie schaut für Dich die perfekte Erholung nach Training und Wettkampf aus?

Eine Woche nach einem Ultramarathon betreibe ich keinen Sport und regeneriere, um auch Muskeln und das Sitzfleisch zur Ruhe kommen zulassen. Zusätzlich fülle ich den Energie-Vorrat z.B. mit Recovery Getränken wieder auf und achte auf eine ausgewogene Ernährung. Auch Stress versuche ich vor und nach einem Ultramarathon zu vermeiden. Nach dieser Ruhe-Woche fange ich dann wieder mit kurzen Ausfahrten an und betreibe wieder Muskelaufbau-Training, das ich eine Woche vorm Hauptevent weggelassen habe.

Marcus Kern am Race Across Germany 2015

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Facebook