03 Jun

Max Heinzer«Beim Essen bin ich recht heikel»

In der Rubrik «7 Ernährungsfragen an» erläutern uns Sportler ihre Ernährungsgewohnheiten und verraten ausserdem, welches die grösste «Dummheit» war, die sie in Sachen Sporternährung je begangen haben. Heute: der Schweizer Degenfechter Max Heinzer (27), derzeit Weltnummer vier, der sich vom 5.-11. Juni 2015 an der Fecht-Europameisterschaft in Montreux präsentiert und bereits in Richtung Olympische Spiele in Rio blickt.

Max, wie verpflegst Du Dich während eines Turniers wie der anstehenden EM? Hast Du ein Standard-Rezept, das Du immer wieder anwendest?

Ja, so ein Standard-Rezept gibt es. Vor Wettkämpfen esse ich nämlich stets Teigwaren mit Tomatensauce. Dieses Menü hat sich als erfolgreiches Mittel herauskristallisiert, weshalb ich daran festhalte. In der Freizeit esse ich nicht nach ganz so strengen Regeln, sondern nach dem gesunden Menschenverstand, zum Beispiel auch Fleisch. Auch grilliere ich sehr gerne gesunde Speisen auf meinem hochwertigen Feuerring. Da ich bezüglich Essen relativ heikel bin, achte ich dann bei der Zubereitung auf Details.

Welches Gefühl verbindest Du mit dem Feuerring?

Ich bin nun seit wenigen Monaten stolzer Besitzer eines Feuerrings des Typs Luna 40. Dies ist ein dynamisches, ästhetisches Grillgerät, das wunderbar zu mir und unserem Garten passt. Zum ersten Mal gebraucht habe ich es bei flockigem Schneefall nach einem Weltcupsieg – schliesslich ist der Feuerring nicht nur im Sommer ideal, um zu grillieren. Das waren unvergessliche, sehr emotionale Momente, die ich mit gut 30 Freunden und mit meiner Familie bei fröhlicher Stimmung teilte. Wir alle sassen rund um das flackernde Feuer des Feuerrings und genossen diese intensiven Augenblicke miteinander sehr.

Max Heinzer am Feuerring-Grill

Verrätst Du uns Deine grösste «Dummheit» in Sachen Ernährung beim Sport, die Dir je passiert ist?

Ich habe tatsächlich einmal vor einem Weltcupturnier zu wenig gegessen – das spürt man dann rasch!

Welches Produkt in Sachen Sporternährung müsste für Dich und Deine Sportart noch erfunden werden?

Ehrlich gesagt gibt es meinen Lieblings-Energy-Drink bereits.

Degenfechter Max Heinzer

Wie sieht für Dich die perfekte Verpflegung vor und während eines Wettkampfs aus? Was darf da auf keinen Fall fehlen?

«Perfekt» ist immer subjektiv. Aufgrund meiner Erfahrung habe ich herausgefunden, dass leicht verdauliche und ausgewogene Nahrungsmittel ideal für mich sind, damit ich danach gut einschlafen kann. Während eines Wettkampfes habe ich stets ein besonderes Ritual: Ich mache mich an der Piste an, nehme einen Schluck aus der Getränkeflasche – ein Gemisch aus Red Bull und Iso –, blicke zu meinem Coach und nicke ihm zu. Anschliessend gebe ich mir jeweils ein paar Ohrfeigen und löse einen kurzen Kampfschrei aus. Danach bin ich bereit für das sportliche Duell.

Recovery Shake SponserHast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Ja, mein Lieblingsprodukt ist der Regenerationsdrink Recovery Shake von Sponser. Ich bestelle ihn seit mehreren Jahren einmal pro Monat. Er versorgt mich direkt nach jedem Training mit Proteinen und Kohlenhydraten, da ich zu diesem Zeitpunkt nichts essen kann.

Mal abgesehen vom Sport: Was isst Du für Dein Leben gerne?

Ich mag ganze Poulets – vor allem der knusprigen Haut wegen. Dazu Pasta oder ebenfalls knusprige, auf keinen Fall mehlige Kartoffeln. Nicht fehlen dürfen leicht angebratene Zucchetti. Als «Seebub» schmecken mir natürlich vor allem die selber gefangenen Fische sehr, da ich deren hohe Qualität kenne. Mein grösster Fang war eine Seeforelle mit einer Länge von 77 cm.

Max Heinzer beim Fischen

Copyright der Bilder: www.srfo.to

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Gesunder Snack



Whey Protein Chips sind ideal für gesundheitsbewusste Chips-Liebhaber: 48% Protein, low carb und fettarm. Im Vergleich zu handelsüblichen Chips enthalten die Whey Protein Chips 8 x mehr Eiweiss, rund 35% weniger Fett und 65% weniger Kohlenhydrate.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.