20 Feb

«Dank Pro Mass Gainer konnte ich Gewicht zulegen!»

Mit seinen 23 Jahren gehört er zu den jungen, aufstrebenden Bobsportlern der Schweiz. Simon Friedli fühlt sich sowohl im Zweier- wie auch im Viererbob daheim und hat in beiden Schlitten als Anschieber schon bemerkenswerte Weltcup-Erfolge eingefahren. Im Interview stellt sich der Solothurner vor.

SimonFriedli

Simon, welches sind Deine grössten sportlichen Erfolge?

4. Platz Junioren-WM Igls, 4er Bob in der Saison 2011/2012
6. Platz WM St. Moritz, 4er Bob in der Saison 2012/2013
1. Platz Europacup Winterberg, 2er Bob in der Saison 2013/2014
3. Platz Weltcup Altenberg, 4er Bob in der Saison 2014/2015
6. Platz EM La Plagne , 4er Bob in der Saison 2014/2015

Bist Du Berufs- bzw. Spitzensportler? Oder was arbeitest / studierst Du neben dem Sport?

Ich habe eine Lehre als Koch absolviert und arbeite im Sommer auf dem Beruf. Im Winter führe ich jedoch das Leben eines Spitzensportlers!

Du hast jetzt gerade Wettkämpfe in Lake Placid und Calgary absolviert. Wie lief es Dir? Was nimmst Du mit?

Unser Team hat in Übersee sehr gute Leistungen gebracht. Das Ziel, welches wir uns gesetzt hatten, war: Immer in den Top 10 zu sein. Da wir auf diesen Bahnen nicht oft trainieren können wie beispielsweise die Amerikaner und Kanadier haben wir trotz allem eine sehr gute Leistung gezeigt. 7. Platz Lake Placid, 4er Bob/ 9. Platz Calgary, 4er Bob.

Simon-Friedli

Wie bist Du überhaupt zum Bob-Sport gekommen?

Vor dem Bob-Sport habe ich ca. 11 Jahre Leichtathletik betrieben. Christoph Kellenberg war in dieser Zeit noch im Team von Rico Peter tätig. Als er weitere Team-Mitglieder suchte, kam er auch in meinen Leichtathletik-Verein und schaute sich dort um. Wie es der Zufall wollte, kam er auch auf mich zu. Ich war von Anfang neugierig und interessiert gewesen, daher nahm ich an den Leistungstest für Bobfahrer teil. Als ich gute Resultate erbrachte, fragte mich mein heutiger Pilot Rico Peter, ob ich den Bob-Sport näher kennen lernen wollte. So kam ich zum Bob-Sport.

Welcher wichtige Wettkampf steht bei Dir in den nächsten Monaten an?

Der große Saison Höhepunkt ist die Weltmeisterschaft in Winterberg, welche vom 23. Februar bis 8. März 2015 stattfinden wird.

Mass GainerDu benutzt Sponser Sport Food. Brauchst Du die Produkte vor allem, um an Gewicht zuzulegen? Oder warum ernährst Du Dich mit Sponser?

Ja, ich nehme die Produkte eher für die Gewichtszunahme, weil das Gewicht in dieser Sportart eine wichtige Rolle spielt. Aber auch, weil es gute Produkte sind. Ohne Sponser war ich so um die 90 kg, als ich das Produkt Pro Mass Gainer kombiniert mit Creatine Pyruvat nahm, konnte ich gute 6 kg zunehmen.

Wie verpflegst Du Dich während der Wettkämpfe?

Eigentlich eine ganz normale Kohlenhydrat-Kost mit Protein. Ich schaue eher darauf, dass ich genug esse, damit ich nicht Hunger bekomme wären des Wettkampfs.

Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Pro Mass Gainer (Aroma Vanille). Dieses Produkt hat mir eigentlich am meisten geholfen und schmeckt nebenbei noch gut.

Simon.Friedli

Fotos: ZVG Simon Friedli / Bobteam Rico Peter

Einen Kommentar schreiben

Sponser@Eurobike

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.