22 Sep

Spektakuläres Setting im Steinbruch von Carrara

Mitte September startete die Schweizer Marathon- und Bergläuferin Martina Strähl an der Berglauf-WM in Casette di Massa/Italien. Die Sponser-Sportlerin erwischte nicht ihren besten Tag – kein Wunder, steckte ihr doch der EM-Marathon noch in den Knochen.

Berglauf-WM Team Schweiz

Martina StraehlDas Rennen fand in einer sehr speziellen Umgebung, den Marmorsteinbrüchen des Carrara-Gebietes, bei herrlichem Spätsommerwetter statt. Allerdings hatte Martina Pech: Schon kurz nach dem Start, bei Kilometer 1, bekam sie Krämpfe in ihren Beinen. Damit war das Rennen natürlich gelaufen.

Trotzdem biss sie auf die Zähne und zog das Rennen durch, denn sie wollte unbedingt zu einem guten Team-Resultat beitragen. Immerhin konnte sie sich mit Rang 43 noch in der 1. Ranglistenhälfte etablieren, doch ein Medaillenplatz für das Team lag somit nicht mehr drin.

Knappe zwei Wochen später konnte sich die studierte Psychologin jedoch in Bestform zeigen und am Greifensee-Halbmarathon einen 2. Rang in ihrer Kategorie feiern.

Einen Kommentar schreiben

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Facebook