08 Jun

«Priorität haben die Rennen des German Cycling Cup!»

Neu im Team der Sponser-Kunden begrüssen wir das «Team Bürstner – Dümo Cycling» aus Deutschland. Was es mit dem speziellen Team-Namen auf sich hat und was die Fahrer so drauhaben, erklären die Medienverantwortlichen Danny Förster und Frank Neff im Interview.

Team Bürstner Dümo Cycling

Wie kam es zum Team-Namen und was bedeuten Bürstner bzw. Dümo?

Das ist sehr einfach beantwortet. Wir tragen die Namen unserer beiden Hauptsponsoren. Bürstner zählt zu den führenden Herstellern von Caravans und Reisemobilen und hat darin bereits eine 50-jährige Tradition. Die Firma Dümo-Reisemobile mit Hauptsitz in Dülmen ist ebenfalls im Caravaning-Segment beheimatet. Als größter Kastenwagenhändler Europas hat die Firma Dümo-Reisemobile besonders für aktive Menschen im Freizeit- und Leistungssportbereich das richtige Angebot. Radsport und Caravaning sind Dinge, die hervorragend zueinander passen. Aus dieser Motivation heraus entstand das Teamprojekt Bürstner-Dümo Cycling.

Wo hat das Team seinen Sitz?

Der Hauptsitz des Teams ist in Gera/Thüringen. Unsere Fahrer kommen allerdings aus einem breiten Einzugsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, vorwiegend aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Nordrhein-Westfalen.

Setzt sich das Team aus Amateursportlern zusammen oder habt Ihr auch Spitzensportler unter Euch?

Wir sind ein reines Amateurteam. Von denen sind aber einige schon Spitze! .-) Spaß beiseite. Wir bewegen uns hauptsächlich im Amateur- und Jedermannradsport, denn alle unsere 13 Rennfahrer und unsere Rennfahrerin sind in Vollzeit-Berufen/Studiengängen engagiert und manche haben auch schon eine Familie.

Team Bürstner Dümo Cycling Racing

Welches sind die bisher grössten sportlichen Erfolge des Teams Bürstner – Dümo Cycling?

Wir sind ausschließlich im Strassenradsport engagiert und haben mit unserem Trainer Lars Wackernagel einen sehr kompetenten Coach aus dem Profiradsport an unserer Seite. Mit seinem Engagement und seiner Erfahrung arbeitet ein fester Kern unseres Teams schon seit 4 Jahren erfolgreich auf professionellem Niveau. Das ist auch im Amateurbereich möglich. Die Strukturen in unserem Team haben sich stetig weiterentwickelt. Besondere Erfolge daraus waren vor allem die vier Gesamtsiege im German-Cycling-Cup der Jahre 2010, 2011, 2012 und 2013, aber auch zahlreiche kleine und persönlich emotionale Erfolge sind uns wichtig.

Und welche wichtigen Wettkämpfe stehen bei Euch in den nächsten Monaten an?

Das aktuelle Programm im German Cycling Cup umfasst allein 14 Rennwochenenden in ganz Deutschland. Auch in diesem Jahr gelingt es uns, wieder ganz vorne mitzufahren. Auf diesen Rennen liegt unsere Priorität. Einige Fahrer werden aber auch bei der Tour Transalp am Start stehen. Dazu kommen weitere Amateurrennen in Deutschland.

Team Bürstner-Dümo Cycling

Welches sportliche Ziel möchtet Ihr als Team zusammen erreichen?

Uns ist zunächst einmal immer besonders wichtig, als Team zusammenzuwachsen und dadurch dann gemeinsam eine gute Performance bei den Rennen abzuliefern. Alle Fahrer kämpfen darum, dass am Ende einer von Bürstner-Dümo Cycling ganz oben stehen kann. In diesem Jahr streben wir wieder eine Top-Platzierung im German Cycling Cup an – das Größte, was man im deutschen Amateurradsport aktuell erreichen kann.

Ihr verpflegt Euch mit Sponser Sport Nahrung. Welche Produkte kommen bei Euch in Training und Wettkämpfen zum Einsatz?

Die Unterstützung durch Sponser ist für unsere Fahrer hervorragend. Die Produkte machen einen wirklichen Unterschied, vor allem unter Spitzenbelastung. Wir sind erst seit 2014 ein «Sponser-Team» und haben dadurch einen ganz guten Vergleich zu anderen Produkten. Die beliebten Klassiker bei unseren Fahrern sind vor allem der High Energy Bar und das Liquid Energy Plus Gel. Der tolle Geschmack, vor allem aber die schnelle und zuverlässige Energiezufuhr sind uns sehr positiv aufgefallen. Besonders überrascht waren unsere Jungs aber von der sehr guten Magenverträglichkeit der Sponser-Sportgetränke. Nicht selten ein Problembereich unter Wettkampfbelastung. Wir verwenden hier vorwiegend den Isotonic Sportdrink.

Team Bürstner -Dümo Cycling

Im März wart Ihr in Mallorca zum Trainingslager. Was habt Ihr mitgenommen aus dieser Zeit?

Zunächst einmal viele gemeinsame Trainingskilometer mit dem gesamten Team. Da wir aus allen möglichen Ecken Deutschlands kommen, sehen wir uns häufig nur zu den gemeinsamen Wettkämpfen. Da ist ein Trainingslager mit allen Fahrern sehr wichtig. Vor allem, um uns untereinander besser kennenzulernen aber auch, um uns als Team auf dem Rad besser einspielen zu können. Für die Fahrer sind das zwei intensive Wochen Urlaub, in denen alle aber hochkonzentriert arbeiten. Der Spaß kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz. Wir kommen immer als geschlossenes Team zurück. Und das ist auch das wichtigste dabei.

Team Bürstner - Dümo Cycling

Einen Kommentar schreiben

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Facebook