18 Mrz

Ruedi Wild3. Rand am Abu Dhabi International Triathlon

Mit einer starken Leistung zum Saisoneinstieg konnte ich sich Sponser-Sportler Ruedi Wild in Abu Dhabi auf dem tollen 3. Rang klassieren und musste sich einzig den Brownlee Brüdern geschlagen geben.

«Das ungewöhnliche Wettkampfformat über 1,5 km Schwimmen, 100 km Radfahren (ohne Windschattenfahren) und 10 km Laufen in spezieller Wüstenumgebung zog gleichermassen bewährte Weltcupathleten als auch starke Langdistanzathleten an. Ist es ohnehin schwierig, den genauen Formstand zu Beginn einer Saison und nach den umfangreichen Wintertrainingswochen abschätzen zu können, versprach das starke Starterfeld für zusätzliche Spannung.

Ruedi WildDen Wettkampf wollte ich eher konservativ angehen, dafür über die ersten zwei Disziplinen eine möglichst regelmässige und effiziente Pace durchhalten. Über den ungewohnt grossen Rückstand von knapp 2 min nach dem Schwimmen war ich dann aber doch etwas erschrocken. Mit meinem Reisekameraden und Freund Ronnie Schildknecht konnte ich nach knapp 30 km der Radstrecke, die wir als besonderes «Sightseeing» auf der Runde des Abu Dhabi Formel 1 Circuit absolvierten, zu den Führenden aufschliessen. Einzig die Brownlee Brothers, klare Attraktion der Veranstaltung und während einer Woche zu Werbezwecken grosszügig engagiert und entschädigt, konnten sich zusammen mit den Führungs- und Kameramotorrädern auf der topfebenen Strecke bereits nach dem Schwimmen entscheidend absetzten.

Die letzten 10 Laufkilometer wurden extrem aggressiv angelaufen und ich musste anfangs die schnellsten Konkurrenten der ehemaligen 9er-Radgruppe  ziehen lassen. Zu meinem Erstaunen konnte ich jedoch das Anfangstempo über den gesamten Laufabschnitt halten und mich so immer weiter nach vorne kämpfen. Mit einem starken Finish und dem besten Laufsplit des Tages gelang es mir gar noch, die weiteren Konkurrenten einzuholen und mir den letzten Podestplatz neben den Brownlees zu sichern. Das Kamel als Siegerpreis blieb mir zwar verwehrt, aber dafür werde ich Ende Jahr dann hoffentlich wieder mit dem Thailändischen Elefanten einlaufen können!

Jedenfalls bin ich mit dem Einstand sehr zufrieden und nehme diese Motivation gleich mit ins kommende Trainingslager, um weiter an meiner Form und Basis für die kommende Hauptsaison arbeiten zu können.»

Einen Kommentar schreiben

Sponser@Eurobike

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.