PIC OF THE MONTH

Akribisch, professionell, erfolgreich: Der amtierende deutsche Vize-Meister im Kanuslalom Florian Breuer gewährt uns in seinen spannenden Schilderungen einen Einblick in die letzten Stunden vor dem Wettkampfstart. Lesen! »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.
22 Mrz

Zum 10. Mal dabei, zum ersten Mal an der Seite von Frantisek Rabon

Das legendäre Absa Cape Epic Bike-Rennen in Südafrika scheint den Schweizer Bike-Star Christoph Sauser magisch anzuziehen. Der Sponser-Sportler nahm bereits neun Mal am ultra-harten Mehrtages-Rennen für Zweier-Teams teil, konnte sich aber auch schon vier Mal den Gesamtsieg sichern. Heuer will er wieder gewinnen, diesmal an der Seite des 30-jährigen Tschechen Frantisek Rabon. Dieser zeigt sich optimistisch: «Our chances to win are excellent!»

Sauser preparing competiton food

Das Absa Cape Epic scheint so etwas wie eine Heimstrecke für den 37-jährigen Schweizer Bike-Crack zu sein. Der Berner Oberländer lebt rund die Hälfte des Jahres in Südafrika und kennt das Land daher so gut wie kaum ein anderer ausländischer Biker. Kein Wunder daher, konnte er das Rennen bereits in den Jahren 2006 und dann gleich drei Mal in Folge (2011-2013) gewinnen.

Dieses Jahr will der Sponser-Sportler den Wettkampf mit einem neuen Partner an seiner Seite in Angriff nehmen. Vom 23.-30. März 2014 fährt er zusammen mit dem Tschechen Frantisek Rabon und bildet das Team Meerendal-Songo-Specialized.

Rabon empfindet es als riesengrosse Ehre, an der Seite von Christoph Sauser fahren zu dürfen. Er sagt: «Wir harmonieren sehr gut zusammen. Und Christoph ist für mich der beste Lehrer der Welt!» Alles andere als ein Sieg wäre demnach eine Überraschung?

Copyright: Media / Absa Cape Epic

Christoph Sauser dämpft die Erwartungen. «Auf dem Papier gehören wir neben einigen anderen Teams sicherlich zu den Favoriten. Aber ein Cape Epic gewinnt man nicht auf dem Papier. Draussen auf der Strecke kann viel passieren…!»

Dem Zufall überlässt Christoph Sauser, wie man weiss, nichts. Schon gar nicht, wenn es um die Ernährung geht. Da plant er akribisch voraus, wie man in einem alten Video seines Sponsors Specialized sieht. Darin nummeriert er seine Bidons und erklärt, in welche er Sponser Competiton bzw. eine Mischung aus Cola und Wasser füllt. Dass er während eines Rennens neben Liquid Energy Gels und Liquid Energy Long Gels auch getrocknete Pflaumen und Nutella zu sich nimmt, wird im Video zwar angedeutet, aber nicht bestätigt.

Christoph Sauser

Jetzt fragt man sich natürlich, ob Frantisek Rabon auch die Ernährungsstrategie seines Idols kopieren wird. Sponser würde bestimmt noch ein paar Bidons nach Südafrika liefern… .-)

Tags

Einen Kommentar schreiben

Geheimwaffe

Maximiere Deine Leistung! Der innovative NO-Booster für Blutfluss – Sauerstoff – Leistung. Nitroflow Performance² - die neue Geheimwaffe von Sponser.

Facebook

Smartshake



Der neue Smartshake™ mit Pulverreservoir eignet sich als treuer Begleiter für die Zubereitung von Eiweissshakes im Fitnesstudio oder zu Hause. Fassungsvermögen: 600 ml.