PIC OF THE MONTH

Wie steht man ein 24-h-Bike-Rennen ohne Magenprobleme durch? Sponser-Sportler Philipp Mader verrät uns seinen Verpflegungs- und Material-Plan vom 24-h Rad am Ring.
Mehr dazu »
15 Jan

HantelnHanteltraining für Kinder unter 16 Jahren

Frage: Sollen Kinder unter 16 Jahren Krafttraining mit Hanteln betreiben?

Antwort: Da Kinder noch im Wachstum sind, ist es per se heikel, Krafttraining mit Hanteln oder auch anderweitig hochintensive körperliche Aktivitäten uneingeschränkt zu betreiben. Dies könnte zu muskulären Dysbalancen und natürlich auch Überlastungen von anderen Strukturen führen. Nicht zuletzt, weil das Wachstum auch asymmetrisch stattfindet. Also nicht nur Glieder- und Rumpfwachstum zueinander, sondern auch in Relation zu den Strukturen (Gelenke, Bänder, Muskeln). Hanteltraining ist nicht an sich falsch, muss aber unbedingt begleitet und überprüft werden. Sinnvoller ist es, die Kinder Kraftübungen mit dem eigenen Körpergewicht ausführen zu lassen.

Anzumerken ist, dass im Kindesalter eine möglichst vielseitige sportliche Aktivität mit durchaus anspruchsvollen motorischen Anforderungen am sinnvollsten ist. Dies schafft die Voraussetzungen für ein harmonisches und ausgeglichenes Muskelwachstum. Zudem werden die motorischen Fähigkeiten geschult, was das Erlernen von Bewegungsausführungen jeglicher Art erleichtert. Zielgerichtetes Krafttraining zwecks Muskelzuwachs soll erst nach Abschluss des jugendlichen Wachstums begonnen werden.

Weiterführender Link zum Thema: «Krafttraining im Kindes- und Jugendalter» by sportunterricht.ch

Einen Kommentar schreiben