19 Jan

Leumann by Küstenbrück7. Silbermedaille in Folge!

Wenige Zentimeter entschieden bei der Radquer Schweizermeisterschaft am vergangenen Wochenende über Gold und Silber. Ein harter Zielsprint entschied nach gut 44 Minuten das spannende Rennen der Damen und die Siegerin stand erst nach der Auswertung des Zielfilmes fest. Katrin Leumann vom Ghost Factory Racing Team durfte sich am Ende über die Silbermedaille und den Titel der Vize-Schweizmeisterin im Radquer freuen.

Unglücklich startete die unmittelbare Vorbereitung für Katrin Leumann. Nach einer heftigen Grippe im Dezember erwischte die Sponser-Athlein just zwei Tage vor dem Rennen einen Magen-Darm-Infekt. Trotz der Schwächung fühlte sie sich jedoch bereit für das Rennen. «Ich habe mich so gut wie möglich auf die SM vorbereitet. Die Magenprobleme kamen zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt, aber bereits am Samstag konnte ich wieder essen – auch wenn es eher Zwang als Genuss war. Heute fühle ich mich fit und besser vorbereitet als noch bei meinem ersten Cyclocrossrennen im Dezember,» so Katrin Leumann vor dem Rennen.

Leumann by KüstenbrückDas Rennen in Bussnang wurde auf der traditionellen Strecke ausgeführt. Aufgrund des milden und trockenen Wetters war diese sehr schnell und es gab kaum tiefe und schlammige Wiesenpassagen. Sina Frei übernahm sofort auf der langen Zielgeraden die Führung, gefolgt von Katrin Leumann. Dahinter bildeten sich bereits in der ersten Runde größere Lücken und lediglich Jane Nüssli konnte noch zum Spitzenduo aufschließen. Sie sorgte im weiteren Verlauf immer wieder dafür, dass das Tempo hoch blieb. Zur Rennhälfte musste jedoch auch sie abreißen lassen und schaffte den Anschluss nicht mehr.

Leumann und Frei sorgten für ein spannendes Rennen bis Katrin Leumann in der vorletzten Runde in einer holprigen Abfahrt und der anschließenden Laufpassage die Kette herausfiel. Sina Frei versuchte ihren Vorteil daraus zu ziehen und fuhr eine kleinen Vorsprung heraus. In die letzte Runde kam Leumann mit rund 7 Sekunden Rückstand. «Ich setzte alles daran die Lücke wieder zu schließen und das Malheur vergessen zu machen,» schilderte Leumann die Situation. Beim letzten Anstieg knapp einen Kilometer vor der Zieleinfahrt erkämpfte sich Leumann den Anschluss und ließ es auf einen Sprint ankommen. Wahrscheinlich gut 50 Meter zu früh zog Leumann den Sprint an, vermochte aber auf den verbleibenden 200 Metern keine Lücke herauszufahren. Die junge Sina Frei schob sich ein paar wenige Zentimeter vor Leumann über die Ziellinie.

«Sina zeigte eine sehr gute Cross-Saison und hat daher auch verdient gewonnen. Klar hätte ich gerne innerhalb von 6 Monaten einen zweiten Schweizermeistertitel gefeiert, aber unter diesen Umständen bin ich auch mit Silber zufrieden.» Katrin Leumann konnte damit das siebte Mal in Folge die Silbermedaille gewinnen und konzentriert sich ab jetzt wieder voll und ganz auf die anstehende Mountainbikesaison. Wie ihre Teamkolleginnen bereitet sich die Schweizer Mountainbikemeisterin zunächst noch individuell auf die Sommersaison vor. Ab Mitte Februar geht es dann für das gesamte Ghost Factory Racing Team wieder geschlossen nach Zypern, um dort bei den ersten Mountainbikerennen und unter idealen Trainingsbedingungen den letzten Feinschliff für die Saison zu erarbeiten.

Leumann by Küstenbrück

Tags

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Gesunder Snack



Whey Protein Chips sind ideal für gesundheitsbewusste Chips-Liebhaber: 48% Protein, low carb und fettarm. Im Vergleich zu handelsüblichen Chips enthalten die Whey Protein Chips 8 x mehr Eiweiss, rund 35% weniger Fett und 65% weniger Kohlenhydrate.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.