21 Dez

Activator als Marschverpflegung

Da haben wir nicht schlecht gestaunt! Eines Tages verkündete der Ausdauer-Athlet Edmund Bitterli auf Google+, dass er am 27. Dezember von Zürich nach Bern marschieren würde. Wegen einer Wette! Wir wollten mehr dazu erfahren.

Zuerich-Bern

Auf Nachfrage erzählte uns der Sponser-Sportler, wie es zu dieser verrückten Sport-Wette kam: Seine Firma habe einen Grossauftrag gewonnen. Irgendwann in der Vorbereitung hiess es, dass man im Falle eines Gewinns nach Bern marschieren würde. Er selber sei eigentlich «nur» die Begleitung. Der Verkäufer sei die Hauptperson, welche dieses Versprechen zuerst abgegeben habe.

Die Fakts: Abmarsch ist um 17:00 des 27. Dezembers auf dem Uetliberg bei Zürich. Dann geht es nach Muri, Hitzkirch, Beromünster, Sursee, Willisau, Dürrenroth, Burgdorf bis nach Bern. Ungefähre Distanz: 120 km. Voraussichtliche Dauer des Gewaltsmarschs: 24 Stunden!

Gewitzt merkte Edmund noch an: «Ich habe schon mal ein paar Activator bestellt…» Unser Tipp: Bei langen Wanderungen empfehlen sich auch die Liquid Energy Long Salty, da sie eine willkommene Abwechslung zu süsser Sport- und Freizeitnahrung bilden.

Happy hiking!

Wanderung

2 Kommentare zu “120 km zu Fuss von Zürich nach Bern”

  1. Bollinger sagt

    27. April 2015, 11:31

    Hoi Zäme

    Würde gerne die Route von Zürich nach Bern im Juni 2016 machen und wollte euch fragen ob Ihr noch eine genau Wegbeschreibung habt oder sonstig Infos die mir nützen könnten ….

    lg Marco

  2. Sponser sagt

    28. April 2015, 08:55

    Hallo Marco. Am besten fragst Du direkt bei Sponser-Sportler Edmund Bitterli nach, der diese Wanderung absolviert hat. Du findest ihn z. B. auf Google+. Hilft das weiter? Beste Grüsse, Sponser-Team

Einen Kommentar schreiben

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Facebook