30 Okt

Laura Benz«Eishockey ist mein Sport, weil es die vielfältigste Mannschaftssportart ist!»

In einer kleinen Blog-Serie wollen wir unseren Lesern das Züricher Eishockeyteam ZSC Lions Frauen, die in Training und Wettkampf auf Sponser Sport Food vertrauen, näher bringen. Heute steht uns Teamcaptain Laura Benz (21) Red‘ und Antwort, die auf dem Eis für die Verteidigung besorgt ist, im «normalen» Leben jedoch Medizin studiert.

Laura, erzähl uns doch mal: Wie bist Du zum Eishockey gekommen?

Mein vier Jahre älterer Bruder spielte schon Eishockey und schon bald hat das Eishockeyfieber auch meine Zwillingsschwester Sara und mich gepackt.

Worin unterscheiden sich die ZSC Lions Frauen von ihrem männlichen Pendant, den ZSC Lions?

Der grosse Unterschied liegt sicher in der Popularität. Frauen-Eishockey ist eine Randsportart. Die finanzielle Unterstützung ist deshalb auch um ein Vielfaches geringer. Während die Männer einen Profistatus geniessen, sind wir Amateurinnen. Ich zum Beispiel gehe neben dem Eishockey einem Vollzeit-Medizinstudium nach. Eishockey ist für mich ein Hobby. Dementsprechend sind Trainings- und Spielbetrieb in unserem Alltag nicht zentral, sondern um unser eigentliches «Leben» herumgebaut. Trotzdem waren wir in den letzten Jahr in der Nationalliga A der Frauen sehr erfolgreich. Wir gewannen sowohl den Schweizer Cup als auch die Schweizermeisterschaft dreimal in Folge. Zusätzlichen gehörten wir die letzten drei Jahre europäisch zu den besten Frauen-Mannschaften.

Wie sieht die Saisonplanung 2013/2014 aus? Welches Ziel haben sich die ZSC Lions Frauen gesetzt?

Dieses Jahr steht eine sehr spezielle und intensive Saison an. Im Februar finden die Olympischen Winterspiele in Sotchi statt. Durch die lange Abwesenheit der Nationalspielerinnen im Februar wird der Spielbetrieb ziemlich auf den Kopf gestellt. Bereits Anfang September beginnt die Meisterschaft. In den Monaten September, Oktober, November und Dezember spielen wir die Vorrunde und die Masterround.
EWCCZusätzlich bestreiten wir im Dezember das Qualifikationsturnier des EWCC, ein Turnier, an dem sich die besten europäischen Frauen-Mannschaften messen. Im Januar und Februar ist ein grosser Teil unserer Mannschaft mit der Nationalmannschaft unterwegs. Im März starten wir dann in die Playoff-Halbfinals. Das Ziel jeder Mannschaft ist es wohl, die Meisterschaft und den Cup zu gewinnen, aber konkret haben wir dieses Ziel noch nicht formuliert. Es wäre phantastisch, den vierten Titel in Folge anzureihen. Persönliche träume ich davon, den EWCC einmal zu gewinnen. Es wäre ein wunderbares Gefühl, sich Top of Europe nennen zu können!

Auf Eurer Facebook-Seite sah man, dass sehr viele neue Spielerinnen zu Euch gestossen sind. Ist das ein Problem?

Wir hatten dieses Jahr sehr viele Abgänge und entsprechend auch Neuzuzüge. Wir brauchen etwas Zeit, um uns zu finden. Aber es macht schon jetzt sehr viel Spass. Die neuen Spielerinnen haben sich rasch integriert.

Wie ist das Training bei den ZSC Lions Frauen im Sommer und Herbst aufgebaut?

Im Sommer trainieren die Spielerinnen für sich allein oder in kleinen Gruppen. Im Spätsommer und Herbst beginnt dann das gemeinsame Training auf dem Eis. Dies heisst, zwei bis dreimal wöchentlich Eistrainings mit vorangehendem Training im Kraftraum und zwei Spiele. An den übrigen Tagen trainieren wir individuell im Kraftraum oder einige noch zusätzlich in Juniorenteams der Jungs.

Wann findet der nächste grosse Match-Test der Saison statt?

Mit Beginn der Meisterschaft sind alle Spiele entscheidend. Jeder Punkt kann in den Playoffs den Ausschlag geben und uns den entscheidenden Heimvorteil bringen! Die spannenden Spiele sind deshalb auch immer jene zwischen den direkten Verfolgern. In den letzten Jahren waren dies meist die Ladies aus Lugano. Come and see!!

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.