28 Okt

Greta-WeithalerDie 17-jährige Greta Weithaler wird GHOST-Fahrerin

Das derzeit erfolgreichste Damen-Team der Mountainbike Cross Country Szene, das Ghost Factory Racing Team, verstärkt sich in der kommenden Saison mit Greta Weithaler aus Italien. Nachdem die Südtirolerin 2013 zweifache Weltcupsiegerin und in den letzten Jahren mehrmalige Italienmeisterin war, wird die 17-Jährige ab der kommenden Saison zu der Equipe aus Waldsassen stoßen.

Greta sagt selber dazu: «Ich bin so stolz, stolz ein Teil einer kleinen Familie geworden zu sein! Ich freue mich riesig auf diese Zeit; und kann es nicht erwarten, Neues zu lernen, neue Erfahrungen zu sammeln und in rot-weiß an der Startlinie zu stehen. Natürlich bin ich a bissl aufgeregt, aber diese Nervosität mischt sich mit einer unglaublichen Motivation und Vorfreude. Hab schon einige Trainings mit meinem neuen Bike absolviert, und wollte nicht mehr runter von meinem HTX Lector 29”. Es ist schlicht und einfach wunderbar!»

Für die in Naturns wohnhafte Schülerin war neben zahlreichen nationalen und internationalen Siegen bis dahin sicherlich die Silbermedaille bei den Jugend Europameisterschaften der größte sportliche Erfolg. Die Saison 2013 begann für Greta mit einem Paukenschlag. Neben dem Weltcup in Albstadt konnte sie in der darauffolgenden Woche auch gleich noch den zweiten Juniorenweltcup in NoveMesto gewinnen. Im weiteren Saisonverlauf wurde Greta Dritte beim Weltcup im heimischen Val di Sole und konnte den Vizetitel bei den italienischen Meisterschaften einfahren. Alles in allem konnte Greta Weithaler in ihrem ersten Juniorenjahr mehr als überzeugen.

Die sympathische Südtirolerin und fünffache italienische Cross-Country Meisterin ergänzt sie die internationale Aufstellung um die schwedische XCE Weltmeisterin Alexandra Engen, die ehemalige Weltcupgesamtsiegerin Lisi Osl aus Österreich und die amtierende Schweizermeisterin Katrin Leumann.

Greta Weithaler

Tags

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Neu bei Sponser

Das neue Sportgetränk Ultra Competition von Sponser wurde speziell für die Anforderungen auf Ultra- und Langdistanzen entwickelt. Mehr dazu »

Facebook