29 Jun

«Vom Marathonfinisher bis zum 24-h-Weltmeister ist alles dabei!»

Medsport MTB-Team – wer da an bikende Ärzte und Pflegefachpersonal denkt, liegt falsch. Teamchef Markus Pielenz verrät, wie es zum Medsport MTB-Team kam und erklärt den speziellen Zusammenhang des Teams aus Olching (Bayern), im dem sich Weltmeister genauso wie Marathon-Finisher finden.

Medsport MTB-Team

Ihr nennt Euch «Medsport MTB-Team». Seid Ihr ein Mountainbike liebendes Ärzte-Team oder was hat es mit dem Namen auf sich?

2005 wurde das «Medsport MTB-Team»von den Inhabern (Markus und Christoph Pielenz) des Medsport Fitnesscenter Olching gegründet. Beide sind begeisterte Mountainbiker und lieben 12-h-und 24-h-Rennen sowie lange Mountainbikerennen, am liebsten Etappenrennen. Transalp, Transschwarzwald und Cape Epic gehörten zum Jahresablauf. Im Lauf der Zeit haben sich immer mehr Gleichgesinnte dazu gesellt. Das Medsport Fitnesscenter Olching ist der gemeinsame Treffpunkt für alle Aktivitäten. Training, Ausfahrten, Rennen und Feiern. 2013 startet das Medsport-MTB-Team mit 27 Fahrern/innen in die Saison.

Setzt sich Euer Team vorwiegend aus Amateursportlern zusammen oder habt Ihr auch Spitzensportler unter Euch?

Unser Team besteht aus Amateursportlern, die gerne Mountainbikerennen fahren. Wir haben eine große Spannbreite in unserem Team, vom Marathonfinisher bis hin zum 24-h-MTB-Weltmeister ist alles dabei. Das zeichnet unser Team aus, es geht nicht nur ums Siegen, sondern um den Spaß am Wettkampf und darum, seine persöhnlichen sportlichen Ziele zu erreichen.

Sandra-Markus-Holger-Christoph

Welches sind Eure grössten sportlichen Erfolge?

Seit 2005 haben die Teamfahrer/innen 48 Siege eingefahren und sind drei Mal 24-h-MTB- Weltmeister, ein Mal 12h-MTB-Weltmeister und ein Mal 24-h-Europameister geworden. Sandra Sumerauer, Holger Pirzl, Christoph und Markus Pielenz sind amtierende 12-h-Weltmeister in der vierer Mix-Kategorie. Sandra Sumerauer und Markus Pielenz sind 3x24h MTB-Weltmeister und 1x12h Europameister in der 2er Mix-Kategorie geworden. In der Saison 2012 haben wir bei MTB-Marathonrennen gewonnen: Sandra Sumerauer (1. Platz Transschwarzwald, 2. Platz Auerberg-Marathon), Katja Walz (1. Platz Tegernseemarathon, 2. Platz Salzkammergut Trophy, 2. Platz Pfronten, 2. Platz Fränkische Schweiz Bikemarathon), Michael Böck und Holger Pirzl (1. Platz Bike on Fire 4h), Holger Pirzl (3. Platz Kempten-Marathon, 3. Platz Auerbergmarathon).

Welche wichtigen Wettkämpfe stehen bei Euch in den nächsten Monaten an?

Die wichtigsten Wettkämpfe für unser Team sind die 12-h-MTB-Europa- und 12-h-MTB-Weltmeisterschaft und das Transschwarzwald-Etappenrennen. Zudem werden unsere Teamfahrer/innen bei vielen wichtigen Marathons wie Tegernsee, Ritchey Challenge, Pfronten-, Auerberg-Marathon an den Start gegen.

Markus Pielenz

Wie muss man sich Euer Training vorstellen? Trainieren alle zusammen, jeder für sich, nach Trainingsplan oder nach Gutdünken?

Unser Training ist sehr professionell. Die Basis bildet das Medsport Fitnesscenter Olching, wo alle Teamfahrer/innen optimale Trainingsbedinnungen vorfinden. Perfekt ausgestatteter Kraftraum, eigene Leistungsdiagnostik inkl. zwei Cyclus2-Ergometer sowie 11 Premium8i-Ergometer lassen keine Wünsche offen. Markus Pielenz, Osteopath, Heilpraktiker für narturheilkundliche Sportmedizin und A-Trainer für Kraft und Fitness, erstellt jedem seinen Trainingsplan.

Christoph PielenzWie verpflegt Ihr Euch während der Wettkämpfe?

Genauso professionell wie beim Training, geht es bei uns auch bei der Verpflegung während des Trainings und der Wettkämpfe zu. Das war auch der Hauptgrund, warum wir uns für Sponser-Produkte entschieden hat. Die Sponser-Produkte versorgen uns während des Trainings und der Wettkämpfe mit der optimalen Zusammensetzung von Kohlenhydraten, Eiweißen, Vitaminen und Mineralstoffen. Zudem sind alle Sponser-Produkte sehr gut verträglich, so dass der im Wettkampf gestresste Magen-Darm-Trakt nicht zusätzlich strapaziert wird. Für den Wettkampf ist das Frühstück von entscheidender Bedeutung: Power Porridge und Swiss Müesli bilden die Basis, dazu 2-3 Scheiben Toast und 2 Tassen kräfigen Kaffee. Im Startblock werden die Energiespeicher noch einmal mit zwei Cereal Energy Riegeln und 100 ml Isotonic-Sportdrink aufgefüllt. Während des Wettkampfs wird die Leistung mit Liquid Energy und Isotonic-Sportdrink hochgehalten. Kurz vom Ziel gibt es noch einen Liquid Energy Long salzig für ein starkes Finish. Wichtig nach dem Rennen ist die schnelle Einnahme von Kohlenhydraten und Aminosäuren, um eine optimale Regeneration einzuleiten, denn nach dem Rennen ist vor dem Rennen! Dafür eignet sich am Besten der Recovery Shake.

Habt Ihr Lieblingsprodukte von Sponser?

Unsere Lieblingsprodukte sind praktische alle Produkte, die wir im Training und Wettkampf benutzen. Isotonic-Sportdrink mit Citrusgeschmack und der Schoko Recovery Shake wird von jedem Sportler geliebt.

Weiter Infos zum Team gibts auf www.medsport.eu und www.medsport-mtb-reisen.de

Medsport-MTB-Team

Tags

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.