PIC OF THE MONTH

Akribisch, professionell, erfolgreich: Der amtierende deutsche Vize-Meister im Kanuslalom Florian Breuer gewährt uns in seinen spannenden Schilderungen einen Einblick in die letzten Stunden vor dem Wettkampfstart. Lesen! »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.
26 Mai

Verpflegung Bieler LauftageDo’s und Don’ts in Sachen Ernährung beim «100er»

Sponser ist offizieller Partner der Bieler Lauftage 2013 und in dieser Funktion am 6.-8. Juni für die Verpflegung der Athleten verantwortlich. An 20 Stellen auf der Strecke dürfen sich die Läufer auf hochwertige Sportnahrung freuen. Neben kalten und warmen Getränken, Riegeln, Energy-Gels und süssen Häppchen bieten die Verpflegungsposten immer auch die Möglichkeit, ein paar Worte mit Mitstreitern und Helfern zu wechseln. Das hebt die Stimmung für den nächsten Streckenabschnitt doch merklich!

Beim Gestalten des Verpflegungsplans steht die Verträglichkeit an oberster Stelle. Deshalb findet Ihr an den Streckenposten leicht verdauliche Riegel und Gels, ausserdem Wasser, säurefreie und mild aromatisierte Sportgetränke, heisse Bouillon und für die Krise während der Nacht auch Coca-Cola.

Bieler Lauftage

DO’s

• Mässig, aber regelmässig ein paar Schlucke eines Sportgetränks mit Kohlenhydraten, eine Bouillon, Cola oder Sporttee zu sich nehmen.

• Flüssige Gels immer mit ausreichend Wasser nachspülen.

Bieler-Lauftage• Alle paar Stunden ein paar Bissen essen. Wer kleine Stücke abbeisst und diese vor dem Runterschlucken  gut kaut, minimiert das Risiko von Magenbeschwerden. Geeignete Festnahrung auf der Strecke des Bieler 100-km-Laufs: ein Stück Riegel, ein paar Würfel Brot, zwei Bisse einer Banane, einige Salzbretzeln, ein Viertel Linzertörtchen. Je nach Verträglichkeit und Lauftempo können auch andere Speisen zugeführt werden.

DON’Ts

• Keine Speisen oder Getränke unter Belastung konsumieren, die man nicht vorher im Training getestet hat! Man riskiert Unwohlsein, Magenschmerzen, Übelkeit und muss im schlimmsten Fall den Wettkampf abbrechen!

• Beim Verpflegen nicht hetzen. Wer Essen und Getränke hinunterschlingt, tut sich auf 100 km keinen Gefallen. Lieber etwas Zeit nehmen und langsam essen und trinken als nach ein paar Metern mit Seitenstechen im Gras zu liegen.

• Sich nicht allzu lange einseitig ernähren. Man kommst sonst schnell an einen Punkt der geschmacklichen Übersättigung und mag dann auf einmal nichts mehr essen. Besser also Riegel und Gels mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen konsumieren, salzige (Bouillon oder neue salzige Liquid Energy Long Gel) wie auch süsse Verpflegung im Wechsel zu sich nehmen.

Verpflegungsplan für den 100-km-Lauf von Biel 2013

> Download Verpflegungsplan Bieler 100-km-Lauf 2013 (PDF)

Verpflegungsplan 100 km von Biel 2013

Einen Kommentar schreiben

Geheimwaffe

Maximiere Deine Leistung! Der innovative NO-Booster für Blutfluss – Sauerstoff – Leistung. Nitroflow Performance² - die neue Geheimwaffe von Sponser.

Facebook

Smartshake



Der neue Smartshake™ mit Pulverreservoir eignet sich als treuer Begleiter für die Zubereitung von Eiweissshakes im Fitnesstudio oder zu Hause. Fassungsvermögen: 600 ml.