PIC OF THE MONTH

Akribisch, professionell, erfolgreich: Der amtierende deutsche Vize-Meister im Kanuslalom Florian Breuer gewährt uns in seinen spannenden Schilderungen einen Einblick in die letzten Stunden vor dem Wettkampfstart. Lesen! »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.
31 Mrz

Bester in der AK 40

Denis Mietsch (41) hat an den Deutschen Meisterschaften im Crosslauf hart gekämpft und wurde am Ende belohnt. Nach 6,2 km in 21:50 auf schwerem Untergrund, mit viel Matsch und steilen Anstiegen, gelang im der Coup. Er konnte sich mit fünf Sekunden Vorsprung als Erster ins Ziel retten. Seine euphorische Reaktion: «So ein geiles Gefühl, das Rennen anzuführen und immer vom Speaker genannt zu werden!» Im Blog verrät er, warum es ihm so gut lief.

«Eine Woche zuvor bin ich bei den Bayerischen Crosslauf Meisterschaften über 6,25 km Zweiter geworden. Eine perfekte Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften im Crosslauf 2013 in Dornstetten. Ich war mit den M35, 40 und 45 in einem Lauf und habe sie alle hinter mir gelassen! Das ist so ein geiles Gefühl, bei einen das Rennen anzuführen und immer vom Sprecher genannt zu werden.

Mein Start war superschnell, ich lag so an 6. oder 7.l Position und habe mich kontinuierlich bis auf die 3. Position nach vorn gekämpft. Mit dieser Euphorie habe ich den Zweitplatzierten überhohlt und war nach 2 km schon an der Spitze des Rennens. Aber ich dachte mir, irgendwann kommt der Favorit von hinten und lässt dir keine Chance.

Die letzte Runde war die härteste in meinen Leben! Rund 300 Meter vor dem Ziel setzte ich meinen Endspurt an und konnte noch 5 Sekunden Vorsprung vor dem Zweitplatzierten ins Ziel retten!!!

Mein Fazit: Seit ich ca.1 Jahr speziell Berge trainiere, habe ich viel Kraft und Ausdauer bekommen, was sich positiv bei mir auf den Laufstil auswirkt. Ich laufe auch viel lockerer, selbst dann, wenn es richtig schwer wird, weil ich halt die Kraft habe, um sauber zu laufen.

Vor dem Rennen hat mich mein Trainer noch gefragt, wieso ich nicht zum Frühstück gekommen sei. Ich antwortete ihm, dass ich mein spezielles Frühstück dabei hätte. Um 8 Uhr habe ich ein Oat Pack genommen, um 9:30 Uhr dann noch einen High Energy Riegel. Und nach ca. 6 km Einlaufen trank ich 200 ml Long Energy. Das hat mir richtig Energie gegeben für meinen Wettkampf!

Im folgenden Video sieht man Denis Mietsch mit der Startnummer 179:

Einen Kommentar schreiben

Geheimwaffe

Maximiere Deine Leistung! Der innovative NO-Booster für Blutfluss – Sauerstoff – Leistung. Nitroflow Performance² - die neue Geheimwaffe von Sponser.

Facebook

Smartshake



Der neue Smartshake™ mit Pulverreservoir eignet sich als treuer Begleiter für die Zubereitung von Eiweissshakes im Fitnesstudio oder zu Hause. Fassungsvermögen: 600 ml.