12 Jan

«Ohne Mental Focus bestreite ich kein Rennen!»

Autorennfahren liegt in seiner Familie. Und so erstaunt es nicht, dass Simon Trummer (23) seit knapp zwei Jahren als Profi-Autorennfahrer in der Kategorie GP2 aufs Gas drückt. Immer dabei hat er den Mental Focus von Sponser!

Simon, Du bist Autorennfahrer in der Kategorie GP2-Serie. Kannst Du uns kurz erklären, worin sich diese Rennserie von der Formel 1 unterscheidet, die jedermann kennt?

Wir sind die direkte Vorstufe der Formel 1, wir fahren an denselben Strecken am gleichen Wochenende unmittelbar vor der F1. Im Vergleich zur Formel 1 sind wir aber je nach Strecke 6-10 Sekunden langsamer.

Bist Du derzeit Berufs- bzw. Spitzensportler? Oder was arbeitest / studierst Du neben dem Sport?

Seit gut einem Jahr bin ich Vollprofi, habe aber davor eine Berufs-Lehre als Automechaniker absolviert.

Welches sind Deine grössten sportlichen Erfolge?

Sicher der Aufstieg in die GP2 und der dortige Verbleib.

Wie bist Du überhaupt zum Autorennfahren gekommen? Das macht ja nicht jeder…! .-)

Lag schon immer in der Familie von Seite des Vaters. Er fuhr selber Go-Kart in jüngeren Jahren.

Wie muss man sich das Training eines Autorennfahrers vorstellen? Fährst Du die ganze Zeit nur rum oder gehören auch Kraft- oder Mentaltraining dazu?

Sicher gehört das Testen dazu, aber grundsätzlich trainiere ich extrem viel Kondition und Kraft, mein Training ist sehr polysportiv. Ich arbeite intensiv mit meinem Kondi-Trainer Otmar Keller zusammen.

In Deinem Sport spielt das Material ja eine ganz zentrale Rolle. Kümmerst Du Dich selber um Deine Autos oder dürfen da nur Fachpersonen ran?

Auf diesem Niveau ist das nicht möglich, pro Auto sind je zwei Mechaniker sowie Ingenieure zuständig.

Wie verpflegst Du Dich während der Wettkämpfe und Trainings? Spielt spezifische Sporternährung im Autorennsport überhaupt eine Rolle?

An einem Rennen in Malaysia oder Singapur verlieren wir während eines Rennens, das eine Stunde dauert, gut drei Liter Flüssigkeit, Ernährung und Getränke können da entscheidend sein, es spielt eine erhebliche Rolle.

Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Ohne Mental Focus bestreite ich kein Renn- Wochenende!

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Gesunder Snack



Whey Protein Chips sind ideal für gesundheitsbewusste Chips-Liebhaber: 48% Protein, low carb und fettarm. Im Vergleich zu handelsüblichen Chips enthalten die Whey Protein Chips 8 x mehr Eiweiss, rund 35% weniger Fett und 65% weniger Kohlenhydrate.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.