15 Okt

«Wenn ich nervös bin, bete ich!»

In der neuen Interview-Serie «Die letzten Stunden vor dem Start» verraten uns Sponser-Sportler, wie sie die letzten Stunden vor einem Wettkampf verbringen. Githa Michiels ist mehrfache belgische Bike-Meisterin und macht immer wieder mit fetzigen Tweets und ungewöhnlichen Siegerfotos auf sich aufmerksam. Jetzt haben wir die 29-jährige Belgierin, die voll auf Sponser Sport Food abfährt, zum Interview getroffen.

Githa, erzählt uns doch mal in Kürze Deinen Palmares.

In Kürze ist schwierig, aber ich versuche es: 4-fache belgische Meisterin, im Jahr 2008 Belgische Meisterin auf der Cross Country- und Marathon-Distanz. Heuer auch Meisterin im Sprint Eliminator. Dazu habe ich den Belgacom Mountainbike Grand Prix gewonnen und dazu noch weitere kleinere UCI-Rennen.

Kannst Du uns in groben Zügen erklären, wie bei Dir die letzten vier Stunden vor dem Wettkampf-Start typischerweise aussehen?

Ich habe keinen besonderen Rituale vor einem Wettkampf. Rund drei Stunden vor einem Rennen esse ich noch etwas Kleines, dann bereite ich mich auf den Wettkampf vor. Ich wärme mich auf, versuche mich, auf das Rennen zu fokussieren, mache dazu ein wenig Stretching. Kurz bevor es dann wirklich losgeht, umarme ich meine Liebsten und esse noch ein Liquid Energy Gel.

Was machst Du, wenn Du nervös bist?

Wenn ich wirklich nervös bin und mich entspannen muss, halte ich meinen Kreuzanhänger fest umklammern, der an meinem Hals baumelt, und bete, dass alles gut kommen möge.

Kommt das oft vor?

Ich kann manchmal schon sehr nervös sein vor einem Rennen! Mein Freund kann das bestätigen! .-) Es beruhigt mich immer, wenn er mich dann in den Arm nimmt. Zu wissen, dass er immer da ist für mich, egal wie gut oder schlecht das Rennen läuft, gibt mir Zuversicht. Generell versuche ich, positiv zu denken. Oder ich hole mir Kraft in einem Gebet.

Wie ernährst Du Dich in den letzten Stunden vor dem Start? Gibt es Dinge oder Produkte, die für Dich vor keinem Wettkampf fehlen dürfen?

Meistens esse ich Pfannkuchen mit Honig und Bananen vor einem Rennen.

Was würdest Du nie vor einem Wettkampf zu Dir nehmen?

Alles, was ungesund ist!

Hast Du in der unmittelbaren Vorbereitung auf einen Wettkampf-Start auch schon mal richtig «Mist gebaut», über den Du Dich hinterher geärgert hast?

Ich mag mich nicht erinnern, dass ich mal wirklich eine Dummheit gemacht hätte. Weil jedes Rennen für mich wichtig ist, bereite ich mich entsprechend akkurat vor. Bis jetzt ging immer alles gut und ich habe nichts «verbockt»!

Tags

Einen Kommentar schreiben

Sponser@Eurobike

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.