PIC OF THE MONTH

Wie steht man ein 24-h-Bike-Rennen ohne Magenprobleme durch? Sponser-Sportler Philipp Mader verrät uns seinen Verpflegungs- und Material-Plan vom 24-h Rad am Ring.
Mehr dazu »
23 Sep

«Am 28. Oktober möchte ich Marathon-Bestzeit laufen!»

Er ist erst 18 Jahre alt, kann aber ohne Ausdauersport nicht mehr leben. Marathon, Triathlon, Duathlon und Rennrad sind die Leidenschaften von Sven Altermatt. Im Interview beantwortet der junge Schweizer uns sieben Ernährungsfragen.

Welche wichtigen Wettkämpfe stehen bei Dir in den nächsten Monaten an?

Am 23. September werde ich in Basel über die halbe Marathondistanz an den Start gehen, um zu schauen, wie gut ich den Jungfrau-Marathon weggesteckt habe. Das nächste grosse Ziel ist jedoch der Lucerne-Marathon am 28. Oktober, wo ich eine neue Marathon-Bestzeit laufen möchte.

Wie verpflegst Du Dich dabei? Hast Du ein Standard-Rezept, das Du immer wieder anwendest?

Bei fast jedem Wettkampf kommt bei mir Liquid Energy Plus zum Einsatz. Dieser Gel ist sehr gut verträglich und liefert immer die nötige Energie. Ausserdem habe ich immer eine oder zwei Bidons mit Competition bei mir, die ich mir so oft wie möglich von meinen Begleitern geben lasse.

Verrätst Du uns Deine grösste «Dummheit» in Sachen Ernährung beim Sport, die Dir je passiert ist?

Drei Stunden vor dem Ironman 70.3 in Rapperswil habe ich eine kalte Schokolade getrunken, was mir nicht wirklich gut bekam. Ich litt anschliessend unter ziemlich starke Magenkrämpfen…

Welches Produkt in Sachen Sporternährung müsste für Dich und Deine Sportart(en) noch erfunden werden?

Was das angeht bin ich eigentlich wunschlos glücklich!

Wie sieht für Dich der perfekte Verpflegungs-Stand im Wettkampf aus? Was darf da auf keinen Fall fehlen?

Ich bin immer froh, wenn es ein isotonisches Getränk oder ein Gel hat, falls ich zu wenig eingepackt habe. Bei einem längeren Wettkampf darf es später auch gerne mal eine frische Cola oder etwas feste Nahrung wie z.B. ein Riegel oder ähnliches sein.

Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Ganz klar, Oat Packs mit Macadamia und Chufas. Einer dieser Riegel begleitet mich auf jedem längeren Training!

Mal abgesehen vom Sport: Was isst bzw. trinkst Du für Dein Leben gerne?

Ich esse für mein Leben gern Pizza!

Einen Kommentar schreiben