15 Sep

«American Football ist hierzulande eine Randsportart!»

Die Calanda Broncos sind zurzeit das beste American Football Team der Schweiz, haben sie doch Mitte Juli das Eurobowl-Finale gewonnen; gewissermassen die Champions League im American Football von Europa. Wir haben uns mit dem Marketing-Chef der Calanda Broncos, Robin Haas, unterhalten.

Robin, ganz so populär wie in den Vereinigten Staaten ist American Football in der Schweiz nicht. Hat der Gewinn des Eurobowl-Finals das nun geändert? Wird Euer Club derzeit von Anfragen überrannt?

Football ist eine Randsportart in der Schweiz, dessen sind wir uns bewusst. Obwohl wir medientechnisch hier in Graubünden sehr gut dastehen, waren wir schon überrascht, wie viele Medien-Vertreter uns angefragt haben wegen dem Eurobowl.

Wie viele Sportler sind bei Euch im Club und wie sehen die Team-Strukturen aus?

Wir haben an die 120 aktive Spieler, aufgeteilt in eine U16- und eine U19-Mannschaft, ausserdem eine 2. Mannschaft und das 1. Team. Das 1. Team ist amtierender Schweizer und Eurobowl Meister, während unsere U16 ebenfalls den Schweizermeister-Titel trägt.

Welche Voraussetzungen muss ein Sportler mitbringen, der American Football spielen möchte? Und: Ist der Einstieg auch für erwachsene Hobbysportler noch möglich oder nehmt Ihr nur Kinder und Jugendliche auf?

Das Schöne am Football ist: Für jeden gibts eine passende Position. Egal ob klein, gross, dick oder dünn. Da gibts kein «du bist zu schwer oder zu dick und kannst nicht mitspielen». Für ältere Menschen, die mit Football anfangen wollen, haben wir die zweite Mannschaft ins Leben gerufen. Da kann man das Spiel auch als Masters noch lernen. Ob es dann aber je für die erste Mannschaft reicht, bezweifle ich eher. .-)

Wie viele Stunden Training absolvieren die Spieler der 1. Mannschaft pro Woche und was gehört da ausser Spielpraxis alles dazu? Krafttraining? Stretching? Reaktionstraining o.ä.?

Die erste Mannschaft trainiert während der Saison drei Mal als Team und absolviert dazu ein Spiel pro Woche. Hinzu kommen noch zwei bis drei Einheiten Krafttraining in individuellen Gruppen.

Ihr werdet von Sponser Sport Food unterstützt. Welchen Stellenwert hat die spezifische Sporternährung im American Football? Worauf müssen die Spieler bei ihrer Ernährung besonders achten?

Ernährung hat für eine Schnellkraft-Sportart wie Football sie ist einen hohen Stellenwert, sei es im Kraftraum oder während des Trainings. Vor allem Mass Gainer oder Kreatin ist sehr beliebt bei den Spielern.

Welches Produkte von Sponser kommen innerhalb eines wichtigen Matches bei den Calanda Broncos alle zum Einsatz?

Alle unsere Teams, angefangen von U16 bis zum 1. Team, trinken isotonische Produkte von Sponser. Auch das Getränk Competition wird benutzt. Die Riegel und Gels kommen während der Spiele zum Einsatz. Diese Produkte werden von unseren Equipment Managers für die Spiele bereit gestellt. Nach den Spielen werden den Athleten auf Wunsch Recovery Drinks in den Kabinen oder im Bus serviert.

Sind bei Euren Spielen auch Cheerleaders im Einsatz?

Ja, bei dem 1. Team haben wir an die 20 Cheerleader.

Welche Highlights stehen bei den Calanda Broncos nun nach der Sommerpause an?

Mitte September fängt das Herbstraining an. Da wird Speed und Kraft trainiert und kein Football. Erst im Januar beginnen wir wieder mit spezifischem Football-Training an.

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.