02 Jul

5150 European Championships in Liverpool

Nach einem harten Rennen bei typisch englischen Bedingungen mit viel Wind und Regen konnte ich die zum ersten Mal ausgetragene EM über die Olympische Distanz im non drafting Format zu meinen Gunsten entscheiden!

Beim Schwimmen konnte ich das im Hinblick auf London stark intensivierte Schwimmtraining zu meiner Freude gut umsetzten und kam nur wenige Sekunden hinter dem Leader als vierter aus dem 17 grädigen Wasser. Für einmal war ich also bereits zu Beginn mit der Spitze unterwegs! Der starke Wind auf der komplett flachen Radstrecke machte mir auf meinem Zeitfahrrad mit den tiefen vorderen Aerofelgen allerdings sehr zu schaffen und ich konnte einen Sturz bei intensiven Windböen einige Male nur knapp verhindern.

Fortan weitgehend auf die Position im Aerolenker verzichtend musste ich zwei Konkurrenten ziehen lassen, auf welche ich nach dem Radfahren schlussendlich knapp 1.5 Minuten Rückstand aufwies. Zusammen mit 5 weiteren Verfolgern, unter anderem Chris McCormack, machte ich mich auf die 10 abschliessenden Laufkilometer. Hier fand ich bald einen guten Rhythmus, konnte mich von der Gruppe absetzten und kam den 2 Führenden immer näher, vor allem auf der zweiten Hälfte. Aber es reichte nicht mehr ganz nach vorne. Wenige Sekunden trennten mich im Ziel von den beiden Erstklassierten (welche ich übrigens vor 3 Wochen bei meinem Sieg in Klagenfurt/Österreich noch hinter mir lassen konnte), aber weil es sich bei diesen um Australische- bzw. Neuseeländische Athleten handelte, wurde ich trotzdem 5150 European Champion!

Mit meinem Wettkampf und vor allem auch den Umständen (mit dem kühlen und wechselhaften Wetter hatte ich bisher immer so meine Probleme…) bin ich sehr zufrieden. Etwas englische Luft zu schnappen kann ja wohl auch nicht schaden, bevor es dann in etwas mehr als einem Monat in London definitiv um die Wurst geht. Mit einer zusätzlichen Motivationsspritze geht’s nach einigen lockeren Tagen nun weiter mit den letzten intensiven Trainingswochen.

Bis bald, euer Ruedi

Einen Kommentar schreiben

Sponser@Eurobike

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Gesunder Snack



Whey Protein Chips sind ideal für gesundheitsbewusste Chips-Liebhaber: 48% Protein, low carb und fettarm. Im Vergleich zu handelsüblichen Chips enthalten die Whey Protein Chips 8 x mehr Eiweiss, rund 35% weniger Fett und 65% weniger Kohlenhydrate.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.