28 Jun

«Der Gigathlon 2012 – alles andere als eine Frühstückstour!»

Erfolgreiche Single-Gigathleten wie Sämi Hürzeler oder Roger Fischlin vertrauen schon längst auf Sponser Sport Food, wenn es um Training und Wettkampf geht. Es freut uns, dass Sponser auch für viele Gigathlon-Teams die erste Wahl der Verpflegung bedeutet. Heute stellt sich das Gigathlon-Team «Scott-Sponser» mit seinem Captain Roman Hörler vor.

Roman, Du und Dein Team haben bei Sponser einen Startplatz für den Gigathlon 2012 in Olten gewonnen. Erzähl uns doch mal, wie Dein Team zusammengesetzt ist und wer welche Disziplinen besetzen wird.

Corinne Beetschen (28) aus der Lenk ist unsere Speed-Spezialistin. Sie ist an beiden Tagen mit den Inlines unterwegs. Andrea Stehlin (28), Schwimmlehrerin aus Baar, nimmt die 9km-Schwimmstrecke in der Aare und die Durchquerung des Sempachersees in Angriff. Jürg Friedli (31) aus Grossaffoltern ist eigentlich passionierter Biker, macht sich aber auch in den Laufschuhen unglaublich gut und übernimmt deshalb an beiden Tagen die Laufstrecken. Und zu guter Letzt sind da noch Didi Gasser (33), Biker der ersten Stunde, aus Balsthal und ich. Wir werden je eine Bike- und Rennvelo-Strecke absolvieren.

Hat jemand bei Euch im Team eine «Angststrecke» am diesjährigen Gigathlon? Oder seid Ihr derart fit, dass Ihr alle Strecken mit Bestzeiten schaffen werdet?

Nach dem letztjährigen Gigathlon im Wallis mit enormen Höhenmetern und zum Teil hochalpinem Gelände hatten viele das Gefühl, der Gigathlon 2012 in der eher flachen Region Olten werde zur Frühstückstour. Schon bald wurde aber klar, dass es auch in diesem Jahr sehr hart wird. Die Strecken sind allesamt sehr lang, enorm coupiert und haben im Gegensatz zum Wallis kaum Abschnitte, auf denen man sich erholen kann. Wir haben uns alle intensiv vorbereitet. Eine eigentliche «Angststrecke» in diesem Sinne haben wir deshalb nicht, aber ein bisschen Bammel vor dem, was uns bevorsteht ganz sicher!

Worauf freut Ihr Euch am Gigathlon 2012 am meisten?

Der Gigathlon ist in seiner Art einzigartig. Entgegen anderen Wettkämpfen beginnen die Vorbereitungen bereits viele Monate im Voraus. Das Team muss zusammengestellt, die Disziplinen richtig verteilt, Sponsoren gesucht und die Logistik gut geplant werden. Wir waren gemeinsam im Trainingslager, haben die Strecken zusammen besichtigt und über das und jenes beim Raclette oder Grillen gefachsimpelt. Die Vorfreude steigert sich von Woche zu Woche, wie vor einer lange geplanten Reise. Und dann ist es dann endlich soweit! 6000 Athletinnen und Athleten – Singles, Couples und Teams – denen dieselbe Vorfreude ins Gesicht geschrieben steht, treffen im Camp ein und plötzlich ist sie da, diese unverwechselbare unglaubliche Stimmung die während zwei Tagen und Nächten anhält. Ja, darauf freuen wir uns – Gigathlon halt eben!

Du selber warst im Frühjahr als Velo-Guide in Giverola und hast da die Sponser-Produkte bereits im Einsatz gehabt. Weisst Du schon, welche Sponser-Produkte am Gigathlon zum Einsatz kommen werden?

Ja, ich habe im Frühling einen herrlichen Monat als Guide an der Costa Brava verbracht. Sponser ist Partner vom Sportferienparadies Bikeholiday Giverola. Besonders die Recovery Shakes haben in der Aufbauphase mit langen Ausdauereinheiten Wunder gewirkt und ein bis zwei High Energy Riegel in der Tricottasche waren jeweils meine Rückversicherung, dass ich es am Abend auch sicher wieder zurück ins Club-Hotel schaffte. Am Gigathlon setzen wir Liquid Energy Gels sowie Long Energy und Competition als Getränke ein.

Welches sind Eure Geheimwaffen für den Gigathlon?

Was wir alles im Köcher haben, können wir hier natürlich nicht verraten! .-) Eine unserer Geheimwaffen sind aber sicherlich Didi’s Waden. Die sind wirklich gewaltig. Gerüchten zufolge soll es schon Mitstreiter gegeben haben, die bei deren blossem Anblick an der Startlinie vom Bike gestiegen sind und Forfait gegeben haben!

Wie heisst Euer Team offiziell? Und: Habt Ihr einen Team-Blog oder –Tweet, wo man Euer Team während des Gigathlon verfolgen kann?

Wir sind mit der Startnummer 1156 als «Team Scott-Sponser» am Start. Zum Blogen und Tweeten werden wir aus Kräftegründen wahrscheinlich nicht kommen. Die einmalige Stimmung des Gigathlon erlebt man als Zuschauer/in aber ohnehin am besten Hautnah vor Ort. Z.B. am Sonntag auf der Laufstrecke beim «1000er-Stägeli» oder in einer der diversen Wechselzonen! Kommt vorbei, wir freuen uns!

Ein Kommentar zu “Scott-Sponser Gigathlon-Team stellt sich vor”

  1. Öttu sagt

    28. Juni 2012, 09:26

    …schöööne Wale, ich wünsche euch am Gigathlon schnelle Rölleli, gute Beine und viel Erfolg:-)
    Gruzz…
    Öttu

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.