PIC OF THE MONTH

Akribisch, professionell, erfolgreich: Der amtierende deutsche Vize-Meister im Kanuslalom Florian Breuer gewährt uns in seinen spannenden Schilderungen einen Einblick in die letzten Stunden vor dem Wettkampfstart. Lesen! »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.
18 Jun

«Ich würde nie Orangensaft trinken vor dem Match!»

In der neuen Interview-Serie «Die letzten Stunden vor dem Start» verraten uns Sponser-Sportler, wie sie die letzten Stunden vor einem Wettkampf verbringen, was sie zu sich nehmen und welches der grösste «Mist» war, den sie je vor einem Start gebaut haben. Heute: Tennis-Profi Nathalie Luft aus Konstanz.

Nathalie, welches sind Deine grössten sportlichen Erfolge?

Jeder einzelne Turniersieg ist immer ein grosser Erfolg. Speziell der Turniersieg Ende Dezember 2011 beim «BodyStyle Winter Grand Prix» in Barreg bei Zürich war nach einer längeren «Durststrecke» ein grosser Erfolg für mich.

Kannst Du uns in groben Zügen erklären, wie bei Dir die letzten vier Stunden vor dem Match typischerweise aussehen?

Je nachdem, wie es die Zeit erlaubt (ca.2-3 Stunden vor dem jeweiligen Match), spiele ich mich mit einem Sparringpartner für ca. 30-45 min ein. Kurz vor jedem Match geht es dann zu einem 20minütigen Einlaufen / Aufwärmen. Der Materialcheck am Racket / Besaitung findet immer am Abend vor dem Turnier statt.

Wie ernährst Du Dich in den letzten Stunden vor dem Start? Gibt es Dinge oder Produkte, die für Dich vor keinem wichtigen Match fehlen dürfen?

Je nach Ansetzung/Auslosung können die Matches zu unterschiedlichen Uhrzeiten statt finden. Daher versuche ich ca. 2-3 Stunden vor dem Match die letzte leichte Mahlzeit zu essen. Die Sponser-Produkte, wie der Lactat Puffer und der CarboLoader dürfen vor einem Match auf keinen Fall fehlen.

Was würdest Du nie vor einem Tennis-Match zu Dir nehmen?

Vor einem Match würde ich nie einen Orangensaft trinken oder eine schwer verdauliche Mahlzeit zu mir nehmen. Wichtig sind gut verträgliche und leicht verdauliche Produkte.

Macht Dir die Nervosität vor wichtigen Rennen zu schaffen? Wie gehst Du damit um?

Es kommt vor, dass ich ab und zu vor einem Tennismatch etwas nervös werde. Aber nach den ersten Punkten legt sich dann so langsam meine Nervosität. Umso wichtiger ein Match ist, desto ruhiger werde ich meistens.

Hast Du ein bestimmtes Ritual, das vor einem wichtigen Wettkampf zum Einsatz kommt? Oder einen Glücksbringer, der immer dabei sein muss?

Einen Glücksbringer habe ich nicht, aber mein Ritual vor einem Wettkampf ist, dass ich meine Tennistasche immer gleich vorbereite und dass der Ablauf vor dem Match möglichst gleich verläuft.

Hast Du in der unmittelbaren Vorbereitung auf einen Match auch schon mal richtig «Mist gebaut», über den Du Dich hinterher geärgert hast?

Zu Beginn kam es schon vor, dass ich einmal zeitlich zu knapp vor einem Match am Turnierort ankam und mir auch schon mal vor einem Match die ganze Flasche Mineralwasser in der Tennistasche ausgelaufen ist (die ganze Tennisbekleidung etc. war dadurch komplett nass geworden). Dieses Pech hat mir jeweils eine Niederlage beschert, worüber ich mich dann danach sehr geärgert habe.

Tags

Einen Kommentar schreiben

Geheimwaffe

Maximiere Deine Leistung! Der innovative NO-Booster für Blutfluss – Sauerstoff – Leistung. Nitroflow Performance² - die neue Geheimwaffe von Sponser.

Facebook

Smartshake



Der neue Smartshake™ mit Pulverreservoir eignet sich als treuer Begleiter für die Zubereitung von Eiweissshakes im Fitnesstudio oder zu Hause. Fassungsvermögen: 600 ml.