14 Jun

«An der 24-h-WM will ich alles geben!»

Sie fährt nun bereits das zweite Jahr im «Ergon 24 h Racing Team» und fühlt sich da «super happy». Die Moutainbikerin Nadine Rieder (23) aus Sonthofen im Allgäu wurde bereits Vize-Europameisterin und Vize-Weltmeisterin. Jetzt erklärt sie im Interview, was sie sonst noch glücklich macht im Leben.

Nadine, Du bist Mountainbikerin und fährst für das Ergon 24 h Racing Team. Wodurch zeichnet sich dieses Team aus und was hat den Ausschlag gegeben, dass Du Dich ihm angeschlossen hast?

Ich bin nun das zweite Jahr im Team und super happy. Die Ausstattung ist einfach genial und für mich war es eine neue Herausforderung in ein 24 Stunden-Team zu gehen. Kim Tofaute, der damalige Teamchef, fragte mich im Herbst 2010 an und da überlegte ich nicht lange, weil es einfach ein cooles Team ist

Bist Du Berufs- bzw. Spitzensportler? Oder arbeitest / studierst Du neben dem Sport?

Ich mache derzeit eine Ausbildung bei der Stadt Sonthofen und werde hier bezüglich des Sports super unterstützt. Meine Abschlussprüfung ist im nächsten Monat und danach werde ich aber weiterhin bei der Stadt bleiben.

Fährst Du ausschliesslich Bike-Marathon und Ultra-Rennen oder trifft man Dich auch mal an einem Cross-Country-Wettkampf oder einem Strassen-Radrennen an?

Eigentlich komme ich vom Cross-Country. Deswegen fahre ich hier auch immer noch Rennen, ich bin aber auch zwischendurch auf einem Straßenrennen oder letztes Jahr bin ich kurz entschlossen beim Enduro-Rennen in Willingen mitgefahren (das ich auch gewonnen hab!) Da ich so was noch nie zuvor gemacht habe, war die Freude natürlich umso größer. Ich bin also relativ vielseitig.

Welches sind Deine grössten sportlichen Erfolge?

3 x Deutsche Meisterin XC; mehrfache Bayerische Meisterin (XC und auch auf der Straße/Kriterium); Vize-Europameisterin Marathon U23; Vize-Weltmeisterin 24h WM 2er Mixed.

Welcher wichtige Wettkampf steht bei Dir in den Sommermonaten des Jahres 2012 an?

Ganz oben steht natürlich die 24h Weltmeisterschaft im August. Leider haben wir letztes Jahr trotz großem Vorsprung den ersten Platz verloren, weil ich gestürzt bin. Deswegen möcht ich dieses Jahr natürlich nochmal alles geben und hoffe, dass dieses Mal auch das Glück auf meiner Seite ist!

Welches ist Dein grösstes sportliches Ziel, das Du je erreichen möchtest?

Das größte Ziel, das man als Sportler erreichen kann, ist natürlich die Olympiade.

Wie verpflegst Du Dich während der langen Wettkämpfe, hast Du da ein Geheimrezept?

Ich nehme Long Energy und versuche frühzeitig und in sinnvollen Abschnitten eine Kleinigkeit zu essen, um gar nicht erst einen Durchhänger zu bekommen.

Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Die neuen Red Power Gums schmecken mir als Gummibärchen-Fan einfach genial!!!

Treibst Du noch anderen Sport?

Ich bin bereits mit 9 Jahren mein erstes Bikerennen gefahren und daneben hab ich auch noch lange Zeit wettkampfmäßig Langlauf gemacht, irgendwann wurde das aber zu viel. Trotzdem gehe ich natürlich noch viel langlaufen zum Ausgleich. Da ich aus den Alpen komme, bin ich auch viel beim Skifahren oder bei Skitouren.

Wie schaut für Dich die perfekte Erholung nach strengem Training oder einem harten Wettkampf aus?

Als erstes trinke ich einen Recovery-Shake und dann versuche ich mich einfach zu entspannen, die Beine hochzulegen und ein bisschen abzuschalten.

Tags

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.