23 Apr

Die Junioren siegen, die Stars stürtzen

Es waren die Scott-Swisspower Junioren, welche am vergangenen Wochenende die Siegerblumen nach Hause trugen. Dominic Zumstein gewinnt in Tesserete am BMC Racing Cup, Andri Frischknecht in Müsningen, Deutschland. Nino Schurter und Florian Vogel wurden in Münsingen in einen Massensturtz verwickelt, welcher Folgen für den Rennausgang hatte. Beide sind aber zum Glück wohlauf.

Beim Bundesliga-Klassiker (26. Austragung) überschlugen sich die Ereignisse gleich in der Startrunde. Der beim Start einsetzende Regen wandelte sich bald in Hagel. Der Kurs war glitschig und schlammig. Man fühlte sich an einem Radquer Rennen.

In einer steilen Abfahrt stürzte der Leader Julian Schelb. Nino zu dieser entscheidenden Situation des Rennens: «Ich hatte auf dem rutschigen Untergrund keine Chance auszuweichen. Kaum bin ich in Schelb dreingefahren, kamen schon die nächsten angeflogen. Manuel Fumic, Florian Vogel und weiss ich noch wer. Ich zuunterst im Haufen. So einen Massensturz habe ich noch nie miterlebt. Als ich weiterfahren wollte, bemerkte ich, dass mein Lenker gebrochen war. Eine Fortsetzung des Rennens war nicht möglich.»

Florian Vogel nahm nach dem Sturz das Rennen auf Platz 18 wieder auf. Er fuhr das ganze Rennen ohne Lockout an der Gabel. Es war ihm ins Gesicht geschrieben: Seine Motivation war so gut wie das Wetter. Und doch arbeitete er sich immer weiter nach vorne. Er drehte gegen Schluss mächtig auf und beendete das Rennen als 3. Eine halbe Minute hinter Sieger Rudy van Houts (Merida). Zweiter wurde Cannondales Martin Gujan, gerademal 4 Sekunden vor Flo.

«Das war ein wirres Rennen. Die Bedingungen am Limit. Schade, habe ich nicht früher ins Rennen gefunden. Aber nach der ersten Runde sah alles ziemlich hoffnungslos aus. So gesehen bin ich schlussendlich auch mit Platz 3 zufrieden.»

Beim Junioren-Rennen setzte sich schon früh eine Dreier-Spitzengruppe mit Martin Frey aus Deutschland, Emil Linde aus Schweden und Andri Frischknecht ab. Der rutschige Untergrund provozierte immer mal wieder Fahrfehler, was die Ausgangsalge öfters änderte. In der Schlussrunde konnte sich Andri Frischknecht mit 24 Sekunden Vorsprung auf Frey durchsetzen. Wohl nebst seiner momentan guten Verfassung nicht zuletzt auch wegen seiner Radquer-Erfahrung, welche ihm auf diesem Terrain zugute kam.

Im separat ausgetragenen U23-Rennen mit sehr starker Besetzung (5 verschiedene Nationen in den Top 8) konnte sich Roger Walder als 8. in den ersten 10 behaupten. Nach seinem mit Atemproblemen missratenen Weltcup in Houffalize ein positives Zeichen.

Beim gleichentags ausgetragenen BMC Racing Cup in Tesserete holte sich Dominic Zumstein souverän seinen ersten Saisonsieg bei den Junioren. Marcel Wildhaber zeigte ein ganz starkes Rennen und klassierte sich im Eliterennen hinter Milatz-Sauser-Fanger und Flückiger als guter 5.

Tags

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Gesunder Snack



Whey Protein Chips sind ideal für gesundheitsbewusste Chips-Liebhaber: 48% Protein, low carb und fettarm. Im Vergleich zu handelsüblichen Chips enthalten die Whey Protein Chips 8 x mehr Eiweiss, rund 35% weniger Fett und 65% weniger Kohlenhydrate.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.