15 Mrz

Sponser verlost 7 x 2 Startplätze

Früher hiess die grösste und wichtigste Schweizer Bike-Serie Racer Bikes Cup. Neu wird die Rennserie unter dem Namen BMC Racing Cup geführt. Der alte und neue Rennleiter Andi Seeli verrät: Auch dieses Jahr wird die ganze Welteltie und alle Schweizer Olympiakandidaten am Start sein! Weil Sponser Sport Food einmal mehr die Streckenverpflegung der Rennserie besorgt, verlosen wir an dieser Stelle für jedes Rennen je zwei gratis Startplätze!

Als Andi Seeli 1994, damals als Nationaltrainer, eine Nachwuchsrennserie auf die Beine stellte, getraute sich keiner in seinen kühnsten Träumen zu denken, welche Bedeutung diese später erlangen würde. Der BMC Racing Cup (früher Racer Bikes Cup) ist längst zu einer der wichtigsten Rennserien Europas geworden und geniesst heute grosses internationales Ansehen. Im Interview stellt uns der Organisator die Neuerungen seines Bike-Cups vor.

Von Racer Bikes zu BMC: Der Hauptsponsor und der Name der grössten Schweizer Mountainbike-Serie haben geändert. Hat das spürbare Auswirkungen auf den Bike-Cup oder bleibt alles mehr oder weniger beim Alten?

Mit BMC habe ich einen Partner gefunden, welcher alles daran setzen wird, dass der Cup noch populärer und erfolgreicher wird. Thomas Binggeli, CEO der Velofreunde von BMC, Bergamont und Stromer ist genauso wie ich ein leidenschaftlicher Biker, wir werden uns gut ergänzen.

Darf man davon ausgehen, dass ungefähr dieselben Cracks am Start des BMC Racing Cups sein werden wie im letzten Jahr? Haben beispielsweise Nino Schurter, Florian Vogel, Nathalie Schneitter oder Katrin Leumann bereits ihre Zusagen gegeben?

Ja, davon kann man ausgehen, es wird die gesamte Weltelite am Start erwartet. Nino Schurter und alle weiteren Schweizer Olympiakandidaten haben ihre Startzusage bereits angemeldet.

Warum lohnt es sich auch für das Publikum, an einem oder mehreren Rennen des BMC Racing Cups dabei zu sein?

Weil man an diesen Veranstaltungen die Leistungen der weltbesten Fahrer und Fahrerinnen bewundern kann und anderseits aber mit den Kids auch die zukünftigen Stars beobachten und motivieren kann. Und auch ambitionierte Breitensportler und Spass-Fahrer kommen beim BMC Racing Cup auf ihre Kosten!

Sponser Sport Food zeichnet, wie schon bei Racer Bikes Cup, für die Verpflegung an der Strecke verantwortlich. War es für Dich klar, dass man die Zusammenarbeit mit Sponser weiterführen würde, weil die Produkte beliebt sind? Oder was gab den Ausschlag?

Zum einen bin ich überzeugt, dass Sponser die besten Produkte in der Sporternährung anbietet und deshalb diese in den Ausdauersportarten auch sehr beliebt sind. Zum anderen verbindet mich mit Robert Lutta eine langjährige grosse Freundschaft. Ich bin stolz und froh, dass Sponser sich im BMC Racing Cup engagiert und einen tollen Job macht.

Tickets für den BMC Racing Cup 2012 zu gewinnen!
Als offizieller Verpfleger verlost Sponser Sport Food an dieser Stelle für jedes Rennen der Serie zwei Tickets! Die Wettkämpfe für lizenzierte Amateure und Fun-Biker (ohne Lizenz) finden an folgenden Daten und Orten statt:

31. März/1. April in Buchs (SG)
21.-22. April in Tesserete (TI)
5.-6. Mai in Solothurn an den Bike Days (SO)
16.-17. Juni in Gränichen (AG)
14.-15. Juli in Davos (GR)
21.-22. Juli in Balgach (SG)
25.-26. August in Muttenz (BL)

Wer einen gratis Startplatz für den BMC Racing Cup 2012 ergattern möchte, schreibt einen Kommentar auf diesen Blog und gibt darin folgende Punkte bekannt:

1. An welchem Datum möchtest Du gratis an den Start gehen?
2. In welcher Kategorie möchtest Du starten? (Lizenz, Fun, Kids oder Volksrennen)
3. Welche Produkte von Sponser Sport Food dürfen für Dich auf keiner Bike-Tour fehlen?

Die Verlosung folgt dem Motto «first come, first  served», wobei jeder Teilnehmer nur Anrecht auf einen Startplatz hat. Fair play! Im Anschluss an die Verlosung wird der Gewinner per Mail kontaktiert – bitte deshalb darauf achten, dass die Mail-Adresse korrekt eingetragen wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Startplätze dürfen nicht weiterverkauft werden.

Tags

7 Kommentare zu “Andi Seeli und der BMC Racing Cup 2012”

  1. matthias seper sagt

    16. März 2012, 13:11

    Hallo
    ich möchte gerne am 31.3 bzw 1.4 in Buchs an den start gehen..!
    Wúrde gerne in der Lizenz klasse starten.!

    Fûr mich durfen beim training das sponser competition, long energi und die gels fehlwn nach dem training pro recovery..!
    ich wurde mich sehr uber den startplatz freuen..!

    lg matthias

  2. Kevin Biehl sagt

    16. März 2012, 13:18

    Hallo zusammen
    Gerne würde ich am 5. & 6. Mai in Solothurn bei den Fun Biker für Sponser an den Start gehen.Ob beim Training oder Rennen, in mein Bidon kommt nichts anderes als Sponser hinein. Am liebsten trinke ich am Abend vor dem TV den Schokoladen Recovery-Shake.
    Sportliche Grüsse
    Kevin

  3. Philipp Frik sagt

    16. März 2012, 13:37

    Hallo,

    ich würde gerne mit Sponser am 21.-22. Juli in Balgach als Fun Biker an den Start gehen, Auf den Bike Touren habe ich immer entweder das COMPETITION oder LONG ENERGY – COMPETITION FORMULA dazu gibt es dann LIQUID ENERGY PLUS und BCAAs und die guten High Energy Bar Riegel in beiden Geschmacksrichtungen. Danach oder auch so zwischendurch gibts gerne mal ein Oat Pack und nach der Anstrengung dann einen Recovery Drink Erdbeere-Banane, und die Tage vor den Wettkämpfen gerne mal einen Carbo Loader

    Grüße aus München

    Philipp

  4. Manuel Schmid sagt

    16. März 2012, 13:44

    Hallo liebes Sponser-Team

    Gerne wäre ich mit am Start in Gränichen (16. Juni 2012) in der Fun Senioren Klasse.
    Ein paar Tage vor dem Rennen nehme ich Carbo Loader ein.
    Während des Rennens darf Competition(Citrus) auf gar keinen Fall fehlen und
    nach dem Rennen trinke ich den Recovery Drink Vanilla, den ich mit Wasser zubereite.
    So kann nichts mehr schief gehen!

    Grüsse, Manuel

  5. Markus Enzler sagt

    16. März 2012, 19:36

    Liebes Sponser-Team

    Carbo-Loader vor dem Rennen, Long Energy im Bidon und liquid energy mit coffein in der Tricot-Tasche. Nach dem Rennen ein Recovery-Drink. Da kann (fast) nichts schief gehen.
    Gerne würde ich am Rennen von Solothurn in der Kategorie Fun an den Start gehen.
    Sportliche Grüsse
    Markus

  6. Slow Hotte sagt

    16. März 2012, 20:14

    Servus,

    ich würde gerner am 21.-22. Juli in Balgach in der Kategorie Fun an den Start gehen, Auf den Bike Touren habe ich immer die guten High Energy Bar Riegel in beiden Geschmacksrichtungen dabei. Nach dem Training gibts dann einen Recovery Drink Erdbeere-Banane.

    Bfiad euch bis dann
    Horst

  7. Eric sagt

    26. April 2012, 20:52

    Hallo

    Ich möchte gerne in Solothurn in der Kategorie Fun Master an den Start gehen.
    Im Training und im Rennen darf Sponser Isotonic nie fehlen.

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.