08 Feb

Making of: Eva Lechner und der «Südtirol Pass»

Da staunt man nicht schlecht: Wenn Sponser-Sportlerin und Bike-Diva Eva Lechner aus Südtirol sich mit Martin Pfeifhofer von Radio Südtirol1 unterhält, stehen Sponser-Trinkflaschen «for press use only» auf dem Tisch! Wie es dazu kam, erklärt der Beitrag von Radsport-Journalist Josef Bernhart:

«Wenn ich in Südtirol unterwegs bin, dann nehme ich mein Rad auch schon mal im Zug mit», sagt Eva Lechner, mehrfache Italienmeisterin und WM-Dritte im Mountainbike. Und genau dafür tritt die sympathische Südtirolerin ab sofort in einer offiziellen Werbekampagne ein. Es geht um die Einführung des neuen «Südtirol Pass», einer Mobilitätscard zur bequemen Nutzung im öffentlichen Nahverkehr.

Die Alternative «Bahn&Bike» wird in Südtirol nun noch attraktiver. Musste man bislang eine Tageskarte zu vier Euro kaufen, so zählen ab sofort die verreisten Kilometer. Mit dem sogenannten «Südtirol Pass» werden für die Fahrradmitnahme 15 Cent pro Kilometer Bahnfahrt verrechnet. Stichtag für die Einführung der neuen Mobilitätscard ist der Valentinstag, also 14. Februar 2012. War man bislang gezwungen, ein auf Zeit und Strecke begrenztes Abo zu kaufen, so wird dies durch die neue Mobilitätscard ersetzt. Außerdem gilt: Je mehr Kilometer man fährt, desto günstiger wird’s! Wird gar die 20.000 km-Marke im Jahr überschritten, so ist jeder weitere Kilometer kostenlos.

«Die Idee bei den Radiospots war es, bekannte Persönlichkeiten aus Südtirol einzusetzen, die ihre Meinung zum Südtirol Pass sagen», erläutert Kommunikationsberater Harald Plieger das Konzept. Und der zuständige Südtiroler Landesrat für Mobilität ist überzeugt: «Der Südtirol Pass steht für eine moderne und effiziente Mobilität. Das bedeutet größtmögliche Flexibilität und bequeme Handhabung bei der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel.» Landesrat Widmann ist zudem begeisterter und erfolgreicher Hobbyradler und freut sich daher besonders über die internationalen Erfolge von Eva Lechner.

Eva Lechner tritt zudem bereits seit drei Jahren als Testimonial beim GPS-Bike CUP Latsch auf, einem innovativen Radprojekt im Vinschgau und dies ganz ohne monetäre Gegenleistung. Der GPS-Bike CUP Latsch wurde 2009 von der Gemeinde Latsch für die Bikedestination Latsch-Martelltal initiiert und von der Europäischen Akademie Bozen mit Technologiepartnern aus Innsbruck realisiert. «Mir geht es darum, alle Bevölkerungsteile und vor allem die Jugend fürs Biken zu begeistern. Dafür stehe ich mit meinem Namen ein und unterstützte gerne solche Aktionen», begründet Eva Lechner ihr Engagement. Seit Kurzem ist die Sponser-Sportlerin auch offizielles Testimonial der 18. Ausgabe von Südtirol Dolomiti Superbike 2012.

Werbesport Südtirol Pass mit Eva Lechner (Audio-File mp3)

Fotos: Josef Bernhart

Tags

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.