09 Dez

«Mein Saisonstart war der pure Wahnsinn!»

Der Südtiroler Spitzensportler Roland Clara ist mit lauten Paukenschlägen in die neue Langlauf-Saison gestartet. Erst gelang ihm Platz 3 im Weltcup-Rennen von Sjusjøen über 15 km Skating, dann doppelte er in Kuusamo über 10 km Skating gleich mit einem 2. Platz nach. «Der pure Wahnsinn!», wie Roland Clara selber findet. Wir fühlen dem Südtiroler Sportler, der sich übrigens mit Sponser-Produkten verpflegt, im Interview auf den Zahn.

Roland, herzlichen Glückwunsch zu Deinen fulminanten Starts in den Langlauf-Weltcup! Hat in Sjusjøen und Kuusamo einfach alles gepasst für Dich? Oder wäre sogar noch mehr drin gelegen?

Ich denke bei mir hat so ziemlich alles gepasst! Den gesamten Herbst über hatte ich mannschaftsintern ziemlich wenig Vergleiche und so bin ich nach Sjusjøen angereist, ohne richtig zu wissen, wie gut ich drauf bin. Dass es dann für zwei Podiumsplätze gereicht hat, war für mich eine riesen Überraschung!

Deine tollen Ergebnisse hast Du über die 10 bzw. 15 km Skating erzielt. Liegen Dir Sprints und klassische Distanzen weniger?

Ich bin alles andere als ein Sprinter! Ich verteidige mich ganz gut bei einem Sprint nach einem Distancerennen, aber wenn ich mit den «reinen» Sprinten in einem Prolog mitlaufe, bekomme ich ziemlich eines auf die Haube! .-)

In wenigen Tagen wirst Du in Davos (CH) am Weltcup Davos Nordic über 30 km Skating an den Start gehen. Was hast Du Dir für dieses Rennen vorgenommen?

Ich hoffe, dass wir in Davos die 5 km Schleife laufen. Aufgrund des Schneemangels werden wir wahrscheinlich nur ein 15 km auf einer 3 km Runde laufen. Diese ist für mich alles andere als ideal. Da ich ein Leichtgewicht bin und meine Rennen im Anstieg laufe, kommt mir Davos mit den vielen Flachpassagen nicht entgegen. Ich werde aber sicherlich mein Bestes geben und mal sehen, was rausschaut!

Bist Du Berufs- bzw. Spitzensportler? Oder was arbeitest / studierst Du neben dem Sport?

Ich bin Berufssportler. Ich habe das Glück bei der italienischen Finanzwache angestellt zu sein und so kann ich mich das gesamte Jahr über diesem wunderschönen Sport widmen.

Welches ist Dein grösstes sportliches Ziel, das Du in Deinem Sport je erreichen möchtest?

Ich möchte eine Medaille bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen! Bislang schien mir dies immer unerreichbar, jetzt aber, auch wenn dieses Ziel hoch gesteckt ist, ist es nicht mehr unmöglich…

Wie verpflegst Du Dich während der Wettkämpfe? Hat ein Langläufer, der 10 oder 15 km skatet, überhaupt Zeit, um etwas zu trinken oder gar einen Energy Gel zu essen? Oder verpflegst Du Dich bloss vor und nach dem Wettkampf? Was nimmst Du zu Dir?

Bei Rennen bis 15 km verpflege ich mich nur vor und nach den Rennen! Vor dem Rennen mit Competition und dem Activator, nach dem Rennen mit Recovery Drink. Bei langen Rennen über 30 und 50 km nehme ich das Competition auch während des Wettkampfes zu mir.

Hast Du ein Lieblingsprodukt von Sponser?

Mein Lieblingsprodukt ist der Recovery Drink! Er schmeckt super und hilft mir sehr in der Regeneration.

Wie schaut für Dich die perfekte Erholung nach Training und Wettkampf aus?

Die Erholung beginnt bei mir mit dem Auslaufen, danach folgt viel Flüssigkeit, eine Massage und viel Schlaf.

Und eine letzte Frage: Du musstest Dich ja jeweils nur vom überragenden Petter Northug geschlagen geben, der seinen Mitstreitern auch schon mal eine lange Nase macht. Ärgerst Du Dich über solche Gesten? Ist das unsportlich? Oder ist der Petter Northug einfach ein Scherzkeks, dem man solche Dinge nachsieht?

Petter Northug ist mit Sicherheit der kompletteste und beste Langläufer der Gegenwart. Ich ärgere mich nicht über seine Gesten. Er ist ein stiller Athlet, jedoch auf der Piste zeigt er allen sein großes Potential. Viele Fans schauen mittlerweile auch Rennen, um zu sehen, was er wohl heute wieder so aufführt. Und so macht er – auch wenn es komisch klingt – Werbung für unseren Sport. Als Vorbild sehe ich ihn sicher nicht, da schon eher den Schweizer Dario Cologna. Dario ist ein super kameradschaftlicher Kerl, der sich im Rennen immer fair verhält und auch außerhalb, trotz seiner großen Erfolge, derselbe bodenständige Mensch geblieben ist, der er vorher war.

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Gesunder Snack



Whey Protein Chips sind ideal für gesundheitsbewusste Chips-Liebhaber: 48% Protein, low carb und fettarm. Im Vergleich zu handelsüblichen Chips enthalten die Whey Protein Chips 8 x mehr Eiweiss, rund 35% weniger Fett und 65% weniger Kohlenhydrate.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.