18 Okt

«Toller Anlass, super Stimmung»

Sponser-Mitarbeiter Xaver Miethlich hat die IFBB Schweizermeisterschaften 2011 in Basel an vorderster Front miterlebt, schliesslich war Sponser mit einem grossen Stand vor Ort, um all die Body Building-Fans über die hochwertigen Sponser-Produkte für Kraftsportler zu informieren. Special Guest am Sponser-Stand war der Schweizer Body Building-Profi Phil von Känel, der dem Ganzen noch die Krone aufsetzte.

Xaver, worin liegt für Dich und andere Besucher die Faszination dieser Schweizer Meisterschaft? Warum kommen die Leute zum Zuschauen?

Es ist ein Treffpunkt für viele bekannte Athleten und für all jene, die diesen Sport betreiben. Gleichzeitig sind viele Stände vor Ort, die über Sporternährung, Kleider und Zubehör informieren, was den ganzen Anlass zu einer Messe macht.

Warum kommen die Leute zum Zuschauen?

Jeder hat schon die Bodybuilder im Fernsehen, auf Youtube oder in Magazinen gesehen. Aber so eine Show live zu sehen, ist etwas spektakuläres.

Wie läuft so eine SM ab? Beurteilt eine Jury die Body Builder oder darf auch das Publikum seine Stimmen abgeben? Wie lange präsentiert sich ein Athleten auf der Bühne, muss er gewisse Pflichtfiguren vorzeigen?

Die Jury beurteilt die Athleten nach Muskulosität , Symmetrie, Vaskularität und Präsentation. Die Athleten präsentieren sich in drei Runden:
1. Beim Line-up (in einer Reihe halb entspannt),
2. in Pflichtposen zum Vergleich mehrerer Athleten und
3. mit einer Posing-Kür.

Höhepunkt jedes Wettkampfes ist das Posedown, in dem alle Klassensieger gegeneinander antreten.

Machen die meisten Besucher auch selber Body Building? Wenn ja, wie oft pro Woche trainieren sie?

Viele Besucher sind Bodybuilder, Kraftsportler, Powerlifter oder einfach Fitnessbegeisterte. Je nach Intresse trainieren sie 2-6 mal die Woche.

Und wie schaut es mit den Essgewohnheiten aus? Achten sie auf eine eiweissreiche Ernährung oder halten sogar strikte Diät?

Eine eiweissreiche Ernährung ist schon eine Art Diät. Mehrere Athleten waren an der IFBB SM 2011 mit Taschen zu sehen, in denen Tupper-Ware gefüllt mit Reis und Poulet ruhten. Sie müssen alle zwei Stunden essen, um ihre Muskeln zu versorgen bzw. aufzubauen. Je nach Wunsch und Ziel hat jeder Athlet andere Ernährungsschemas auf seinen Körper abgestimmt.

Gibt es unter den Zuschauern klare Favoriten, wie werden diese vom Publikum aufgenommen? Sind das richtige Stars in der Szene, von denen alle ein Autogramm haben wollen?

Natürlich gibt es Favoriten, aber die Autogramme werden von Jay Cutler oder Phil von Känel an ihren jeweiligen Ständen geholt.

Dein Fazit?

Es war ein toller Anlass mit super Stimmung. Jeder kam zum Sponser-Stand, um Phil zu sehen! Und später häuften sich die Massen beim viermaligen Mr. Olympia Jay Cutler, der am Schluss eine geniale Show ablieferte.

Einen Kommentar schreiben

Sponser@Eurobike

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Gesunder Snack



Whey Protein Chips sind ideal für gesundheitsbewusste Chips-Liebhaber: 48% Protein, low carb und fettarm. Im Vergleich zu handelsüblichen Chips enthalten die Whey Protein Chips 8 x mehr Eiweiss, rund 35% weniger Fett und 65% weniger Kohlenhydrate.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.