PIC OF THE MONTH

Akribisch, professionell, erfolgreich: Der amtierende deutsche Vize-Meister im Kanuslalom Florian Breuer gewährt uns in seinen spannenden Schilderungen einen Einblick in die letzten Stunden vor dem Wettkampfstart. Lesen! »

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.
03 Jul

Trainingslauf auf die Schwäbisch Alb

Frank Bauknecht hat einen Startplatz für den Jungfrau-Marathon 2011 gewonnen. Auf seinem Weg auf die Junfrau berichtet der Deutsche Läufer ab und zu von seinem Training. Heute beschreibt er einen Trainingslauf auf die Schwäbische Alb.

Eigentlich wollte ich heute mehr als 3 Stunden und ca. 30 km auf und über die Schwäbische Alb laufen. Was man will und was man kann, sind leider zwei Paar Schuhe. Leider wurde das Vorhaben nur zum Teil erfüllt.

Morgens um 8 Uhr ging ich vollen Mutes los Richtung Burg Hohenneuffen 743 Meter hoch. Nächtes Wochenende findet hier der Hohenneuffen Berglauf statt – also gut, um diesen in das Training zu integrieren. Nach ca. 5,5 km erreichte ich den Start und von nun an ging es ca. 450 Höhenmeter auf einer Strecke von 9,3 km nach oben. Bei den Ansteigen merkte ich schon, heute wird nicht mein Tag. Gestern 5 x 1000 Meter, die stecken noch in den Knochen. Aber egal – schließlich ist nicht das Tempo entscheidend, sondern Ausdauertraining.

Weiter hoch den Berg. Oben auf der Burg angekommen war ich ziemlich platt und mein Trinkrucksack leerte sich ziemlich schnell. Nun ging es gemütlich über die Schwäbische Alb. Leider war es heute sehr warm – und da ich nicht mehr soviel zu trinken dabei hatte, oder hatte ich zuwenig gegessen (?), wurde das Laufen immer mühsamer.

Nach 2:50 Stunden war ich am Ende und hab den Trainingslauf bei km 23 abgebrochen. Ich bin nicht zufrieden, trotzdem glücklich.  Es war ein schöner Lauf- hatte unterwegs noch ein schönes Gespräch mit einem älteren Mann, der auch auf die Burg lief, das Wetter war schön, nachmittag auf einem schönen Fest einen Lammburger gegessen – was will das Trailrunningherz an einem Tag mehr?!

 

 

 

Einen Kommentar schreiben

Geheimwaffe

Maximiere Deine Leistung! Der innovative NO-Booster für Blutfluss – Sauerstoff – Leistung. Nitroflow Performance² - die neue Geheimwaffe von Sponser.

Facebook

Smartshake



Der neue Smartshake™ mit Pulverreservoir eignet sich als treuer Begleiter für die Zubereitung von Eiweissshakes im Fitnesstudio oder zu Hause. Fassungsvermögen: 600 ml.