06 Mai

Gezielte Ernährung verbessert Regeneration

Optimale Regeneration beinhaltet nicht nur aktive und passive Massnahmen wie Jogging, Sauna oder Massage, sondern kann auch mit gezielter Ernährung unterstützt werden. Wir zeigen, welche vier Faktoren für eine perfekte Regeneration eine Rolle spielen.

Folgende vier Bereiche der Ernährung tragen zur optimalen Regeneration bei:

Rehydratation

Über die richtige Trinkmenge während sportlicher Aktivität scheiden sich die Geister. Je nach Witterung, Intensität und individuellen Unterschieden ist der Bedarf von Sportler zu Sportlern sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund macht es nur wenig Sinn, konkrete Empfehlungen diesbezüglich auszusprechen. Kommt es dennoch zu einem Flüssigkeitsdefizit, ist Handlungsbedarf angezeigt. Zu diesem Zweck empfiehlt Sponser Sportdrinks wie Isotonic oder Competition. Diese enthalten wertvolle Elektrolyte (Mineralsalze), welche die Flüssigkeitsaufnahme fördern und somit zum Ausgleich der Defizite beitragen. Aus diesem Grund macht es prinzipiell durchaus Sinn, auch noch nach körperlicher Aktivität Sportgetränke einzusetzen.

Glykogenspeicher füllen

Es empfiehlt sich, die Glykogenspeicher sofort nach der Aktivität wieder zu füllen. Grundsätzlich dauert die vollständige Regeneration dieser Speicher ebenfalls einen Tag. Sportler, welche an mehrtägigen Wettkämpfen teilnehmen, sollten besonders auf eine ausreichende Kohlenhydrat-Zufuhr achten.

Proteinsupplementierung

Unter Beachtung des länger nachwirkenden Proteinabbaus nach hohen Ausdauerbelastungen und der Tatsache, dass Proteine auch energetisch verwertet werden, steht der gezielten Proteinsupplementierung ein fester Platz in der Regeneration zu. Proteine haben eine wesentliche Bedeutung bei der Glykogeneinlagerung nach körperlicher Aktivität. Zudem sind sie wichtig für ein starkes Immunsystem und liefern Aufbaustoffe für Muskeln und Enzyme.

Eine erste Portion an Proteinen sollte dem Körper direkt nach Zieleinlauf zugeführt werden. Besonders empfehlenswert sind die praktischen Regenerationsprodukte von Sponser. Diese enthalten bereits die wichtigen Nährstoffe wie Kohlenhydrate und Proteine in dem für die Regeneration wichtigen Verhältnis von 4:1. Zudem sind die Proteine als Hydrolisate (vorverdaut) verfügbar, so dass sie möglichst schnell verstoffwechselt werden können.

Stärkung der Immunabwehr

Körperliche Aktivität führt zur Bildung von freien Radikalen. Diese freien Radikale sind stark zellschädigend und können zu einer Schwächung der Immunabwehr führen. Antioxidantien sind zellschützende Substanzen, welche diese freien Radikalen abfangen können. Eine ausreichende Versorgung mit Antioxidantien erreicht man mit fünf Portionen Obst und Gemüse. Wem dies im bewegten Trainings- und Wettkampfalltag nicht gelingt, profitiert von ACE-Supplementen wie beispielsweise Protector Tabs.

NucleoCell ist eine Nahrungsergänzung auf Basis natürlicher RNA und Nucleotiden, den Primärbausteinen für die Zellneubildung. Alle schnellteilenden Körperzellen (z.B. Immun-, Blut-, Knochenmarkzellen, Darmmucosa) können diese Bausteine direkt und schnell verwerten und optimieren somit viele grundlegende Körperfunktionen (Abwehrkräfte, Blutbildung, Proteinsynthese, Nährstoffverwertung, Leberfunktionen). Mehrere Humanstudien bestätigen, dass NucleoCell die Abwehrkräfte stärkt, die Laktatwerte verbessert und das Ldl-Cholesterin (Low Density Lipoprotein Cholesterin) senkt.

Vergleiche dazu auch die Beiträge «Nukleotide reduzieren stressbedingte Hormone und stärken das Immunsystem» und «Nucleotide als Immuno-Booster für Sportler».

Foto: Gänseblümchen (Bild Nr. 1) / www.pixelio.de

Einen Kommentar schreiben

Krämpfe ade!

Muscle-Relax-Sponser Das innovative Produkt Muscle Relax von Sponser hemmt und reduziert unkontrollierte Muskelkontraktionen und kann akut oder präventiv eingenommen werden.

Magnesium 375



Neue Formulierung! Magnesium 375 ist eine Trinkampulle mit hochdosierten 375 mg Magnesium sowie den Vitaminen C und B6. Erfrischend im Geschmack und ohne Kalorien.

Facebook

Power Gums Cola

Die beliebten Power Gums gibt es nicht nur im bekannten Fruchtmix-Geschmack, sondern neu auch in einer koffeinfreien Variante mit Cola.